Nachrichten > Mittelhessen >

Gießener Pottwal-Hörsaal: Nächster Hörsaal wegen Schäden dicht

Pottwal-Skelett an der Decke - Nächster Hörsaal wegen Schäden dicht

Das Pottwal-Skelett hängt von der Hörsaal-Decke
© André Enders

Das Pottwal-Skelett im „Großen Hörsaal“ wurde am 16. Januar 2019 eingeweiht.

Der nächste Hörsaal an einer Uni in Mittelhessen wird gesperrt: An einem großen Hörsaal der Justus-Liebig-Uni Gießen wurden Schäden an der Decken-Konstruktion festgestellt.

Der betroffene Hörsaal ist besonders bekannt, denn von der Decke hängt ein anderthalb Tonnen schweres Skelett eines riesigen Pottwals. Einen Zusammenhang zwischen dem Skelett und den Deckenschäden gebe es aber laut Uni nicht.

Schäden an der Stahlbeton-Decke

Die JLU hat aus Sicherheitsgründen den „Großen Hörsaal“ (Botanischer Hörsaal) in der Senckenbergstraße 17 geschlossen. Bei einer internen Überprüfung waren laut Uni schadhafte Stellen an der Unterseite der Stahlbeton-Decke aufgefallen. Eine externe Begutachtung hat nun bestätigt, dass es erkennbare Schadstellen am Beton gibt. Eine umfangreiche Statikprüfung soll demnächst Klarheit über das Ausmaß der Schäden bringen.

Pottwal-Skelett hängt von der Decke

Bekannt ist der Hörsaal mit 152 Sitzplätzen vor allem wegen des Potwal-Skeletts, das dort seit fünf Jahren von der Decke hängt und über den Sitzplätzen schwebt. Die Konstruktion zur Befestigung des ca. anderthalb Tonnen schweren Skeletts sei nicht unmittelbar von den Schäden am Decken-Tragwerk betroffen. Da die Decke ein solches Gewicht nicht hätte stemmen können, wurde die Aufhängung für das Walskelett so konzipiert, dass das Gewicht seitlich über die Wände abgetragen wird. 

Schäden in mehreren Uni-Hörsälen

Das Gebäude in der Senckenbergstraße wurde 1961 erbaut. Es ist bereits der zweite Hörsaal, den die Gießener Uni dieses Semester schließen lässt. Auch an der Uni Darmstadt musste wegen Mängeln ein Hörsaal zwischenzeitlich geschlossen werden. Nach einer eingestürzten Decke eines Marburger Hörsaals im Dezember haben viele hessische Unis zusätzliche Kontrollen durchgeführt. 

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Tausende Polizisten werden in ganz Deutschland heute (Mittwoch, 17. April) den…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Die Basketballer der Giessen 46ers wollen zurück in die erste Liga. Sportlich…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop