Nachrichten > Nordhessen, Magazin, Guten Morgen, Hessen! >

18 Kilometer, seit 25 Jahren: Helmut Sattler läuft täglich zur Arbeit

18 Kilometer, seit 25 Jahren - Helmut Sattler läuft jeden Tag zur Arbeit

© HIT RADIO FFH

Wenn andere noch im Bett liegen, ist Helmut Sattler schon auf den Beinen - und läuft 9 Kilometer von Niestetal zur Arbeit nach Kassel.

Neun Kilometer lang ist der Arbeitsweg von Helmut Sattler. Eigentlich keine große Distanz zum Arbeitgeber. Doch was andere mit dem Auto, dem Fahrrad oder Öffentlichen Verkehrsmitteln erledigen, macht Helmut Sattler zu Fuß. Seit 25 Jahren läuft er von Niestetal-Heiligenrode nach Kassel und am Nachmittag wieder zurück - und das jeden Tag. Am Donnerstag hat ihn FFH-Reporter Marcel Ruge auf seinem Weg begleitet.

Gut eineinhalb Stunden braucht Helmut Sattler pro Weg. Meist läuft der 58-Jährige um 4.30 Uhr los, damit er pünktlich um 6 Uhr an der Arbeit sitzt - bei der Krankenkasse DAK-Gesundheit in Kassel.

© HIT RADIO FFH

Jacke braucht Helmut Sattler auch Ende Oktober nicht. Beim Läufen wird einem schnell warm.

Auslöser war ein fehlendes Monatsticket

Los ging alles mit einem fehlenden Monatsticket. Sattler hatte vergessen, sich ein neues zu kaufen. Also lief er an diesem Morgen zur Arbeit - notgedrungen. 1995 war das.

Zunächst fuhr er dann wieder Bus, die vollen Verkehrsmittel jedoch - das wollte er nicht mehr. An seinem Geburtstag, dem 3. April 1997, hat sich Helmut keine Monatskarte mehr gekauft - und seitdem läuft er.

Unterwegs in allen Wetterlagen

Helmut Sattler geht bei jedem Wetter: Regen, Schnee, Hitze - alles hat Helmut Sattler schon erlebt. Manchmal waren auch schon Teile der Strecke geflutet. "Dann muss man Schuhe und Socken ausziehen, Hose hochkrempeln und durch das kniehohe Wasser laufen - habe ich auch schon erlebt", sagt Sattler am Morgen in "FFH Guten Morgen, Hessen!". Jedes Jahr geht übrigens ein paar Schuhe drauf.

Zwei Mal um die Erde gelaufen

13.000 Schritte läuft Helmut Sattler pro Strecke. "Ich habe irgendwann aufgehört, die Kilometer zu zählen, aber ich dürfte wohl insgesamt bereits eineinhalb bis zwei Mal die Erde umrundet haben", sagt der 58-Jährige.

Wie kommt ihr zur Arbeit?

Auto, Bahn oder mit dem Rad? Wie kommt ihr morgens zur Arbeit?

Mit dem Auto

Mit dem Auto

Ich nehme die Bahn

Ich nehme die Bahn

Ich fahre Bus

Ich fahre Bus

Mit dem Rad

Mit dem Rad

Ich fahre mit dem E-Roller

Ich fahre mit dem E-Roller

Zu Fuß

Zu Fuß

Ich arbeite von Daheim

Ich arbeite von Daheim

Marcel Ruge

Reporter
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant
    Kobalt aus dem Kongo: Kinderarbeit und Korruption in Teilen des Bergbaus

Die Demokratische Republik Kongo ist der weltweit wichtigste Lieferant für…

  Bundestag beschließt Chancen-Aufenthaltsgesetz

Ausländer, die seit fünf Jahren in Deutschland geduldet sind, erhalten das Recht…

    Fachkräfte-Offensive: Heil will «alle Register ziehen»

Deutschland will mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland ins Land locken.…

nach oben