Nachrichten > Nordhessen >

Verzögerung beim Windpark Reinhardswald: 60 Millionen Euro Mehrkosten

Windpark Reinhardswald - 60 Mio. Euro Mehrkosten wegen Verzögerung

Im Reinhardswald sollten sich eigentlich schon Ende dieses Jahres 18 Windkraftanlagen drehen. Doch es gibt deutliche Verzögerungen und Kostensteigerungen.
© dpa

Im Reinhardswald sollten sich eigentlich schon Ende dieses Jahres 18 Windkraftanlagen drehen. Doch es gibt deutliche Verzögerungen und Kostensteigerungen. (Symbolbild)

Deutliche Verzögerung und Kostensteigerungen bei Hessens größtem Windparkprojekt: Der Windpark Reinhardswald sollte eigentlich schon Ende des Jahres am Netz sein. Wegen Klagen am Hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) drehen sich die Räder wohl frühestens Ende 2025, sagt der Windpark-Geschäftsführer Ralf Paschold auf FFH-Anfrage.

Zwar geht ein Teil der Arbeiten seit Mitte Mai wieder weiter. Es werden Baumstubben gerodet. Doch das sollte eigentlich schon im vergangenen Jahr passiert sein. Weil vermutet wurde, dass hier die streng geschützte Haselmaus lebt, gab es allerdings einen vom VGH angeordneten Baustopp. Aktuell ist ein Streitpunkt, ob es für die Zuwegung für die Baufahrzeuge eine Genehmigung braucht.

Mehrkosten von 60 Millionen Euro

Die Verzögerung hätte jetzt schon zu Mehrkosten von 60 Millionen Euro geführt, so Windpark-Betreiber Ralf Paschold. "Die Preise haben sich massiv nach oben bewegt, wir rechnen jetzt für unser Projekt mit einer Kostensteigerung von 120 Millionen auf 180 Millionen." Diese Summe fehle der Region. Denn an dem Windpark sind unter anderem die Stadtwerke Kassel und Eschwege beteiligt. Sie müssen die Mehrkosten tragen. "Natürlich ist wegen der Verzögerung Frustration da, aber wir müssen optimistisch bleiben", so Paschold. Er geht davon aus, dass er alle Probleme lösen kann.

Paschold: "Die Preise haben sich massiv nach oben bewegt"

Windpark-Geschäftsführer Ralf Paschold über die Kostensteigerung durch die Verzögerung.

Sander: "Umfang der Verfahren ist enorm"

VGH-Sprecher Martin Sander über die Komplexität der Verfahren.

© HIT RADIO FFH
© HIT RADIO FFH

Aktuell laufen Arbeiten, die eigentlich schon im vergangenen Jahr abgeschlossen sein sollten. Wurzelstubben werden gerodet. Wegen der hier vermuteten Haselmaus hatte der VGH das zunächst untersagt.

Gerichtssprecher: "Es geht um viele 1000 Seiten Informationen"

Das Verfahren sei enorm umfangreich, sagt VGH-Sprecher Martin Sander im FFH-Interview. "Wir haben über 20 Ordner Genehmigungsunterlagen, und die Gerichtsunterlagen sind auch schon mehrere Bände stark - also es geht um viele 1000 Seiten Informationen." Die Eilverfahren könnten noch dieses Jahr abgeschlossen sein. "Das bedeutet aber nicht, dass die Verfahren insgesamt abgeschlossen sind", so Sander. In der Grundsache wird auch nächstes Jahr weiter verhandelt.

Vergleichsverhandlungen laufen

Eine Klagepartei - die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - sei aktuell in Vergleichsverhandlungen mit dem Windpark-Betreiber, so Sander weiter. Über die Inhalte wurde Stillschweigen vereinbart. Die andere Klagepartei - die Bürgerinitiative (BI) Oberweser Bramwald - spricht sich aber weiterhin gegen Vergleichsverhandlungen aus. "In der aktuellen Phase sind Vergleichsverhandlungen nicht angebracht", so Gabriele Niehaus-Uebel von der BI zu FFH.

Über 120 Windkraftanlagen werden derzeit beklagt

Hessenweit werden derzeit über 120 Windkraftanlagen beklagt. Der VGH hatte wegen der zahlreichen Verfahren zuletzt einen zusätzlichen Windkraft-Senat dazu bekommen, um schneller Entscheidungen treffen zu können.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Mit "Die Reise der Pinguine" feierte der Biologe und Regisseur Luc Jacquet vor…

2024 startet mit einem Negativrekord: Seit Beginn der Aufzeichnungen war es im…

Im Kampf gegen die Klimakrise müssen die Treibhausgasemissionen weiter runter.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop