Nachrichten > Nordhessen >

Landwirtschaftliche Woche in Baunatal: "Wir sind zum Dialog bereit"

Landwirtschaftliche Woche - "Wir sind zum Dialog bereit"

© dpa

Die Landwirtschaft ist durch die Bauernproteste ins Zentrum der politischen Diskussion gerückt. Das wurde auch bei der Landwirtschaftlichen Woche in Baunatal deutlich.

Die Protestwoche der Bauern geht an diesem Montag zu Ende, aber die Forderungen der Landwirte bleiben. Das ist auch beim Start der 76. Landwirtschaftlichen Woche in Baunatal (Kreis Kassel) deutlich geworden – dem traditionellen Jahresauftakt der hessischen Bauern.

Große Proteste werde es vorerst nicht mehr geben, jetzt gehe es darum, an Lösungen zu Arbeiten, sagte Norbert Klapp, Vorsitzender des Regionalbauernverbandes Kurhessen, im FFH-Gespräch. "Wir haben immer gesagt, wir sind zum Dialog bereit. Es gibt auch politische Maßnahmen, die uns sehr viel Geld kosten, uns nichts bringen und dem Staat nichts kosten würden, wenn er die zurücknimmt", so Klapp. Heißt: Abbau von Bürokratie und Vorschriften spare Kosten und helfe gleichzeitig den Landwirten.

Rückenwind nach Protesten

Gleichzeitig sieht sich Klapp durch die Reaktionen auf die Proteste bestärkt. "Spätestens an der Stelle, als sich Bundespräsident Steinmeier in die Diskussion eingemischt hat und gefordert hat, die Anliegen der Bauern anzuhören, war uns schon klar, was wir da bewegt haben."

Höfesterben ist großes Thema

Neben dem aktuellen Streit um die Subventionskürzungen ist das Höfesterben ein weiteres großes Thema in Baunatal:  "Wir verlieren jeden Tag Tierhaltungsbetriebe. Wir haben keine 100.000 Kühe mehr in Hessen", sagt Klapp. Die Herausforderung sei jetzt, die Erwartungen der Gesellschaft und die Leistungsfähigkeit der vorhandenen Betriebe in Einklang zu bringen. "Das ist das, was wir die nächsten Jahre unbedingt angehen müssen."

Optimistischer Blick auf neue Landesregierung

Mit Blick auf die neue hessische Landesregierung zeigt sich Hans-Georg Paulus, Generalsekretär beim Hessischen Bauernverband, optimistisch. "Wenn man sich im Koalitionsvertrag durchliest, was zum ländlichen Raum und zur Landwirtschaft steht, kann man Hoffnung haben, dass sich einiges bewegen wird", so Paulus im FFH-Gespräch. Mit Blick auf den Rückgang der tierhaltenden Betriebe gebe es das Angebot der Landesregierung zum Dialog. Zudem hofft Paulus auf mehr Planungssicherheit.


Die Landwirtschaftliche Woche in Baunatal läuft noch bis Donnerstag. Insgesamt werden rund 1.000 Teilnehmer erwartet.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Die hessische Spargelsaison 2024 war gemessen an Ertrag und Verkauf eher leicht…

Deutschland ist wieder die weltweite Nummer eins beim Hopfenanbau. Zum ersten…

Im Landkreis Groß-Gerau wurde erstmals ein Wildschwein positiv auf die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop