Nachrichten > Nordhessen >

Netzanbieter aus Kassel: Breitband Nordhessen stellt Insolvenzantrag

Breitband Nordhessen - Netzanbieter stellt Insolvenzantrag

© HIT RADIO FFH

Der Breitband Nordhessen gehören über 2.000 Kilometer Glasfaser-Netz. Jetzt hat das Unternehmen ein Insolvenzverfahren beantragt, um sich neu auszurichten.

Der Netzanbieter Breitband Nordhessen GmbH hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Kassel gestellt. Wie das Unternehmen mitteilen ließ, habe dies aber keine Folgen für die Internetversorgung von Kunden. Man sei auch nicht zahlungsunfähig, sondern wolle sich mit dem Verfahren neu ausrichten, hieß es.

„Alle unsere Leistungen werden dabei weiter in vollem Umfang erbracht, die Internetversorgung der Haushalte ist dadurch nicht beeinträchtigt", teilt Geschäftsführer Gerd Brückmann auf FFH-Nachfrage mit. Das so genannte Eigenverwaltungsverfahren biete einen "geeigneten rechtlichen Rahmen", um das Unternehmen strategisch neu auszurichten. Man bleibe weiter handlungsfähig. Der so genannte Sachwalter, Rechtsanwalt Mario Nawroth, überwache aber das Verfahren im Sinne der Gläubiger.

Unternehmen besitzt rund 2.200 Kilometer Glasfaser-Netz

Die Breitband Nordhessen GmbH (BNG) hat nur drei Mitarbeiter, ihre Löhne und Gehälter würden weiter gezahlt, heißt es. Das Unternehmen wurde laut eigenen Angaben im Februar 2014 von den fünf nordhessischen Landkreisen Hersfeld-Rotenburg, Kassel, Schwalm-Eder, Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner gegründet. Der BNG gehören und 2.200 Kilometer Glasfasernetz mit 1.400 Verteilerkästen in den beteiligten Landkreisen. Das Unternehmen wurde von den Landkreisen gegründet, weil sich der Glasfaser-Netzausbau im ländlichen Raum für private Anbieter häufig nicht rechne.

Ziel: Auch andere Anbieter sollen Netz mieten

Ziel der Ausrichtung jetzt soll sein, das Glasfaser-Netz an weitere Telekommunikationsunternehmen zu vermieten. Bislang arbeite man nur mit dem Anbieter Netcom Kassel als Netzbetreiber zusammen, der nutze aber nur rund 40 Prozent der vorhandenen Netzkapazität. „Eine Öffnung der BNG für das Drittgeschäft wäre vor allem auch für die Endverbraucher und die beteiligten Kommunen ein Gewinn“, betonte BNG-Chef Brückmann. „Die Verbraucher-Haushalte profitieren von mehr Wettbewerb und schnelleren Internetverbindungen, die Kommunen von deutlich erhöhten Einnahmen der BNG aus der Vermietung bereits vorhandener Netzkapazitäten.“

Netcom: Keine Folgen für Kunden

Ein Sprecher der Netcom sagte zu FFH, die Insolvenz habe keine Folgen für das Geschäft. "Den 56.000 Privat- und Geschäftskunden liefern wir die gewohnte Qualität", hieß es. Eine Bewertung zum Insolvenzverfahren wollte der Sprecher nicht abgeben.

Neuausrichtung soll Mitte des Jahres abgeschlossen sein

„Mit der geplanten Neuausrichtung stellen wir sicher, dass die BNG ihre Aufgabe – die Bereitstellung und Vermarktung der überörtlichen Glasfaser-Infrastruktur in der Region – langfristig erfolgreich erfüllen kann“, so der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Landrat Jürgen van der Horst. Bis Mitte des Jahres soll der Unternehmens-Umbau abgeschlossen sein.

Marcel Ruge

Leiter Studio Nordhessen
Marcel Ruge

Auch interessant
Auch interessant

Rund fünf Fahrräder werden in Nordhessen durchschnittlich pro Tag geklaut. Wer…

In der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel ist laut Polizei in der Nacht von…

Fühlen wir uns sicherer, wenn Polizisten häufiger durch unser Viertel laufen?…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop