Nachrichten > Osthessen >

RhönSprudel an ALMA Gruppe verkauft - Jobs in Ebersburg bleiben

RhönSprudel wird verkauft - Mitarbeiter in Ebersburg behalten Jobs

Zur RhönSprudel Gruppe gehören die Mineralbrunnen RhönSprudel aus Hessen, Bad Liebenwerda und Spreequell.
© dpa

Zur RhönSprudel Gruppe gehören die Mineralbrunnen RhönSprudel aus Hessen, Bad Liebenwerda und Spreequell.

Der hessische Getränkehersteller RhönSprudel wird an ein französisches Groß-Unternehmen verkauft. Das teilt das hessische Familienunternehmen jetzt mit. Alle Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben - auch am Standort Ebersburg im Landkreis Fulda.

Die aktuelle weltpolitische Lage zeige, dass regionale und mittelständische Unternehmen es zunehmend schwerer haben würden, begründet das hessische Familienunternehmen den Verkauf an die französische ALMA Gruppe.

Produktionsstandorte sollen erhalten werden

Die RhönSprudel Gruppe hat die Mineralbrunnen RhönSprudel, Bad Liebenwerda und Spreequell. Alle Produktionsstandorte werden trotz des Verkaufes an die ALMA Gruppe weitergeführt und die insgesamt 621 Arbeitsplätze bleiben erhalten, heißt es in der Pressemitteilung der Eigentümerfamilie Schindel. Auch die Mineralwassermarken sollen weiter bestehen bleiben. Der neue Eigentümer kündigt darüber hinaus an, das Markengeschäft weiter ausbauen zu wollen.

Mitarbeiter behalten ihre Jobs

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den drei Standorten werden übernommen und die aktuell bestehenden Verträge und getroffenen Vereinbarungen behalten ihre Gültigkeit, so RhönSprudel. Christian Schindel, bisher geschäftsführender Gesellschafter der RhönSprudel Gruppe, bleibt weiterhin in der operativen Geschäftsführung tätig.

"Entscheidung nicht leicht gefallen"

Die Entscheidung, das in vierter Generation geführte Familienunternehmen zu verkaufen, sei den beiden Geschwistern Natalie und Christian Schindel nicht leicht gefallen. "Gerade die aktuellen Entwicklungen des Marktes und der weltpolitischen Lage zeigen, dass regionale und mittelständische Unternehmen es zunehmend schwerer haben, sich zu behaupten“, erklärt Christian Schindel.

ALMA Gruppe produziert an 45 europäischen Standorten

Das französische Großunternehmen ALMA hat 45 Produktionsstandorte in Europa. Die ALMA Gruppe ist ebenfalls ein Familienunternehmen in vierter Generation.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

26 Grad und Saharastaub noch vergangene Woche - und gestern plötzlich? Dick…

Die Wasserkuppe in Hessen gilt als das Ausflugsziel für Natur- und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop