Nachrichten > Osthessen, Rhein-Main >

Rhein-Main und Lauterbach: 7 Mutmaßliche Automatensprenger geschnappt

Automaten in Hessen gesprengt - Polizei fasst sieben Verdächtige

Die Polizei hat sieben Männer festgenommen, die für versuchte Geldautomatensprengungen in Offenbach, Obertshausen und Lauterbach verantwortlich sein sollen (Symbolbild Handschellen). 
© dpa

Die Polizei hat sieben Männer festgenommen, die für versuchte Geldautomatensprengungen in Offenbach, Obertshausen und Lauterbach verantwortlich sein sollen (Symbolbild). 

Sie sollen versucht haben, Geldautomaten in Obertshausen, Offenbach und Lauterbach zu sprengen – jetzt hat die Polizei sieben Tatverdächtige festgenommen. Die Männer sollen auch im großen Stil Drogen verkauft haben.

Die sieben Festgenommenen sollen Teil einer größeren kriminellen Gruppe sein, von der einige Mitglieder schon im Gefängnis sitzen. Sie sollen ihre Taten professionell vorbereitet haben – in Lauterbach mieteten sie laut LKA ein Hotelzimmer und eine Ferienwohnung an, um den Tatort auszuspionieren. Bei den versuchten Sprengungen blockierten sie dann teilweise mit brennenden Autos die Zufahrtsstraßen zu den Geldautomaten.

Mehrere hundert Kilogramm Drogen im Jahr verkauft

Die Männer sollen auch mehrere hundert Kilogramm Drogen im Jahr verkauft haben – unter anderem Kokain und Heroin. Die Drogen sollen sie teilweise in Offenbach selbst hergestellt haben. 

Brandanschlag auf Gewerbebetrieb

Die Beschuldigten sollen außerdem einen Brandanschlag auf den Gewerbebetrieb der Familie eines früheren Bandenmitglieds verübt haben. Es soll vorher ein Zerwürfnis innerhalb der Gruppe gegebenen haben. Ein 20-Jähriger soll dann einen Molotov-Cocktail durch die Scheibe des Betriebs im Main-Taunus-Kreis geworfen haben. Dabei ist laut LKA ein Schaden von 50.000 Euro entstanden.

Sechs Männer sitzen bereits in Untersuchungshaft

Die festgenommenen Männer sind zwischen 22 und 33 Jahren alt - sechs von ihnen wurden bereits dem Haftrichter vorgeführt und sitzen nun in Untersuchungshaft. Der siebte Beschuldigte soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Die Freiheit war nur von kurzer Dauer - Das Schwein muss in Quarantäne: Am…

Er soll der Kopf einer Geldautomatensprenger-Bande im Rhein-Main-Gebiet gewesen…

Das klingt unglaublich - ist aber traurige Wahrheit: Der Geschäftsführer von…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop