Nachrichten > Osthessen, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Main-Kinzig-Kreis kritisiert Flüchtlingspolitik scharf

Main-Kinzig-Kreis - Scharfe Kritik an Flüchtlingspolitik

Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises, Thorsten Stolz, kritisiert die Flüchtlingspolitik scharf. 
© Main-Kinzig-Kreis

Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises, Thorsten Stolz, kritisiert die Flüchtlingspolitik scharf. 

Hessens bevölkerungsreichster Landkreis schlägt Alarm: Mit der Aufnahme und Unterbringung immer neuer Flüchtlinge sieht sich der Main-Kinzig-Kreis nach eigenen Angaben am Rande des Machbaren.

Landrat Thorsten Stolz (SPD) warf dem Land Hessen eine ungerechte Verteilung der geflüchteten Menschen vor und kündigte deswegen eine Normenkontrollklage an. Der Landkreis nehme mehr Flüchtlinge auf als die Städte Frankfurt und Offenbach zusammen, sagte er. "Wir sind als kommunale Familie nicht die Bittsteller. Wir brauchen eine Kommunikation auf Augenhöhe", betonte er.

Landkreis hat im vergangenen Jahr 9.200 Geflüchtete aufgenommen

Der Kreis übernehme wie andere Kommunen bei der Aufnahme von Geflüchteten staatliche Aufgaben und brauche deshalb eine deutliche Rückenstärkung und Entlastung von Land und Bund. Die Kommunen dürften bei der finanziellen Ausstattung nicht allein gelassen werden. Im vergangenen Jahr habe der Landkreis 9200 Geflüchtete aufgenommen - mehr als zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise von 2015/16 mit damals rund 6400 Aufnahmen. In diesem Jahr seien im Kreis bereits 1200 Geflüchtete untergebracht worden.

Unterbringung wird immer schwieriger

Die Unterbringung der Geflüchteten wird nach Angaben von Kommunalpolitikern immer schwieriger, da der Wohnungsmarkt im Rhein-Main-Gebiet, zu dem der westliche Teil des 420.000 Einwohner zählenden Kreises zählt, ohnehin schon sehr angespannt ist.

Auch interessant
Auch interessant

Die Vereins-Sportlerinnen und Sportler sowie Schülerinnen und Schüler in Idstein…

Statt Bargeld sollen Geflüchtete künftig Bezahlkarten erhalten können. Einige…

Der Bundestag berät am Freitag über die Einführung einer Bezahlkarte für…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop