Nachrichten > Osthessen, Nordhessen >

Nach Schlägerei unter Jugendlichen in Alsfeld: Falschmeldung kursiert

Falschmeldung kursiert - Schlägerei unter Jugendlichen in Alsfeld

Nach einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Alsfeld kursiert eine WhatsApp-Nachricht mit falschen Informationen, berichtet die Polizei (Symbolbild). 
© dpa

Nach einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen in Alsfeld kursiert eine WhatsApp-Nachricht mit falschen Informationen, berichtet die Polizei (Symbolbild). 

Nach einer Prügelei unter Jugendlichen in Alsfeld kursiert bei WhatsApp eine Meldung, wonach die Polizei vor einer Jugendgruppe warne. Das Polizeipräsidium Osthessen stellt nun klar: Diese Warnung hat sie nicht ausgesprochen, die Informationen aus der WhatsApp-Nachricht sind falsch.

Hintergrund ist eine Prügelei zwischen Jugendlichen am 01.07. gegen 21.45 Uhr in der Landgraf-Hermann-Straße in Alsfeld. Dabei wurden mehrere Personen durch Schläge, Tritte und Pfefferspray verletzt. Die Polizei beendete die Auseinandersetzung und nahm die Personalien der Anwesenden auf.

17-Jähriger festgenommen

Einen Tag später kontrollierten die Polizeibeamten im Bereich des Goetheparks, weil ihnen Informationen vorlagen, wonach die Jugendgruppe von Samstag wieder aufeinandertreffen könnte. Bei dieser Kontrolle nahm die Polizei einen 17-Jährigen fest, der einen Schlagring dabei hatte und an der Prügelei von Samstag beteiligt gewesen war.

Jugendlicher sitzt in U-Haft

Der Jugendliche ist demnach polizeibekannt und sitzt nun wegen wiederholter gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruch in Untersuchungshaft, so die Polizei. Die Polizei ermittelt - Hintergrund der Auseinandersetzung sind demnach persönliche Differnzen zwischen den Jugendlichen.

WhatsApp-Nachricht mit falschen Informationen kursiert

Die WhatsApp-Nachricht, wonach die Polizei vor der Jugendgruppe warne, ist falsch, teilt das Polizeipräsidium Osthessen mit. Die Polizei nehme die Sorgen der Bürgerinnen und Bürger ernst und werde weiterhin im Stadtgebiet von Alsfeld präsent sein. Es bestehe jedoch keine Grfahr für Dritte. 

Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Bei einem Auffahrunfall auf der B254 sind am Donnerstagnachmittag (16.5.) vier…

Es ist das größte Volksfest in der Region und zieht jedes Jahr tausende…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop