Nachrichten > Osthessen >

Zwischenbilanz: Innenstadtoffensive gegen Kriminalität in Fulda

Zwischenbilanz - Innenstadtoffensive gegen Kriminalität

Innenminister Roman Poseck, Landespolizeipräsident Robert Schäfer, Abteilungsdirektor der Abteilung Einsatz Theo Wiegand, Bürgermeister Dag Wehner, Vertreterinnen und Vertreter des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadt sowie Polizeibeamte der Polizeistation Fulda.
© HMdI

Innenminister Roman Poseck, Landespolizeipräsident Robert Schäfer, Abteilungsdirektor der Abteilung Einsatz Theo Wiegand, Bürgermeister Dag Wehner, Vertreterinnen und Vertreter des Rechts- und Ordnungsamtes der Stadt sowie Polizeibeamte der Polizeistation Fulda.

Innenminister Roman Poseck: „Die enge Zusammenarbeit zwischen Stadt und Polizei ist das Herzstück erfolgreicher Sicherheitsarchitektur.“

 Die Landesregierung hat am 23. Februar mit dem Sofortprogramm 11+1 für Hessen eine Offensive gegen Kriminalität in hessischen Innenstädten gestartet. Innenminister Roman Poseck hat nun Fulda besucht und sich zunächst mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizei über die bereits durchgeführten Maßnahmen der Innenstadtoffensive ausgetauscht und mit Bürgermeister Dag Wehner und Vertretern des Rechts- und Ordnungsamts über die aktuelle Sicherheitslage der Stadt gesprochen.

Veranstaltungen friedlich verlaufen

„Die Stadt Fulda ist ein bekannter Veranstaltungsort für verschiedene Konzerte, Feste und Umzüge. Diese Veranstaltungen erhalten in Sicherheitsfragen eine besondere polizeiliche Aufmerksamkeit. So ist die Landesgartenschau im vergangenen Jahr aus polizeilicher Sicht ruhig und ohne besondere Vorkommnisse verlaufen. Auch der Rosenmontagsumzug ist für Fulda jedes Mal ein Highlight. Dort waren im Jahr 2023 rund 200 Kräfte der Polizei mit insgesamt 2.000 Einsatzstunden für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Auch dieser Umzug ist aus polizeilicher Sicht gut verlaufen. Für dieses Jahr stehen ebenfalls etliche Veranstaltungen an, die die Polizei der aktuellen Lage angemessen begleiten wird", sagt Poseck.

Mehr Sicherheit

Aus den Gesprächen sei hervorgegangen, dass in Fulda bereits seit einigen Jahren zielführende Maßnahmen ergriffen wurden, um die Sicherheit der Stadt zu stärken. Wo nötig, seien die stationäre und die mobile Polizeipräsenz erhöht worden, der Schutzmann vor Ort in der Stadtwache sei installiert und regelmäßige Konzeptstreifen mit der Stadtpolizei Fulda und der Bundespolizei etabliert worden. Die Polizeidirektion Fulda stehe außerdem seit 2013 im regelmäßigen Austausch mit der Stadt Fulda. Die enge Zusammenarbeit sei das Herzstück erfolgreicher Sicherheitsarchitektur, heißt es in einer Pressemitteilung des Innenministeriums. Nur gemeinsam gelinge es, effektiv mögliche Brennpunkte und Kriminalitätsschwerpunkte ausfindig zu machen und zielgerichtet zu bekämpfen.

Waffenverbotszonen

In diesem Zusammenhang sei auch über die Einrichtung von Waffenverbotszonen im Stadtgebiet gesprochen worden. Das Polizeipräsidium Osthessen und die Stadt Fulda seien sich einig, dass aktuell keine Waffenverbotszone erforderlich sei. Anders sehe es bei der Videoüberwachung aus. Diese gebe es im Stadtgebiet an vier Stellen, sie leisteten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit . Die Einrichtung einer weiteren Anlage wird derzeit geprüft.

Aufklärungsquote über dem Durchschnitt

In Fulda werde sehr gute Arbeit geleistet, lobt Poseck. Für die Polizei werde dies allein anhand der außergewöhnlich hohen Aufklärungsquote von fast 75% deutlich. Drei von vier Straftaten in der Stadt Fulda werden demnach aufgeklärt. Das sei deutlich mehr als im hessischen Durchschnitt.

Olaf Brinkmann

Leiter Studio Osthessen
Olaf Brinkmann

Auch interessant
Auch interessant

Hessens Polizei wird mit neuen "Befehlskraftwagen" ausgestattet - rechtzeitig…

Ein 27-Jähriger ist zuerst ohne Fahrschein in einem Zug unterwegs gewesen - und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop