Nachrichten > Rhein-Main >

Viele Skandale: Awo Frankfurt bekommt Gemeinnützigkeit wieder zurück

Nach vielen Skandalen - Awo Frankfurt wieder "gemeinnützig"

© dpa

Symbolbild.

Der Frankfurter Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) hat seinen Status als gemeinnützige Organisation wiedererlangt. Die Anerkennung habe das Finanzamt Frankfurt am Dienstag rückwirkend ab dem Jahr 2020 erteilt, teilte der Sozialverband am Dienstag mit.

Steffen Krollmann, Vorsitzender der Awo Frankfurt, bezeichnete die Nachricht laut Mitteilung als ein "wichtiges Signal für die wiederhergestellte Ordnung des Verbandes".

Status wegen Skandalen entzogen

Die Finanzbehörden hatten dem skandalgebeutelten Sozialverband 2021 rückwirkend ab 2014 den Status der Gemeinnützigkeit entzogen. Die Awo zählte in den betroffenen Jahren steuerlich als ein Wirtschaftsunternehmen - daraus resultierten eine höhere Steuerlast und Nachzahlungen an Umsatz-, Gewerbe- und Körperschaftsteuern. Der Verein durfte zudem keine Spendenquittungen mehr ausstellen.

AWO-Affäre seit 2019

Seit 2019 ist die Awo in einen Skandal verwickelt. Im Mittelpunkt stehen die beiden Kreisverbände Frankfurt und Wiesbaden, die von zwei Ehepartnern geleitet wurden. Dabei geht es um ungewöhnlich hohe Gehälter und hochpreisige Dienstwagen, intransparente Finanzierungen, Scheinverträge und Verflechtungen in die Politik. In dem Fall laufen eine Reihe von Prozessen vor verschiedenen Gerichten. Die neue Awo-Leitung spricht von einem "System Richter", das nicht nur einen Millionenschaden angerichtet habe, sondern auch dem Ansehen des Sozialverbands nachhaltig geschadet habe.

Zusammenhang mit Frankfurter Ex-OB Feldmann 

In die Affäre verstrickt ist ebenfalls das Ehepaar Feldmann. Der abgewählte Fankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann, der Vorwürfe zurückweist, arbeitete zuvor bei der Awo. Seine inzwischen getrennt lebende Frau Zübeyde Feldmann leitete mit überhöhtem Gehalt eine Awo-Kita.

Dem Awo-Bezirksverband Hessen-Süd war die Gemeinnützigkeit im März 2022 ebenfalls rückwirkend für drei Jahre aberkannt worden.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop