Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Personalmangel: Frankfurt dünnt Nahverkehrs-Fahrplan aus

Wegen akutem Personalmangel - Frankfurt dünnt Bus- & Bahn-Fahrplan aus

Weniger Verbindungen, dafür aber zuverlässigere Fahrten. Um das zu erreichen dünnt Frankfurt den ÖPNV-Fahrplan aus.
© dpa

Weniger Verbindungen, dafür aber zuverlässigere Fahrten. Um das zu erreichen dünnt Frankfurt den ÖPNV-Fahrplan aus (Symbolbild).

Weniger Bahnen und Busse – dafür aber mehr Pünktlichkeit und weniger Ausfälle. Um das zu erreichen dünnt die Stadt Frankfurt ab heute (27.01.) ihre Fahrpläne aus. Die Anpassungen sollen zunächst bis zu den Sommerferien gelten.

Es werden aber auch nach den Änderungen weiter alle Haltestellen in der Stadt bedient.

Problem Personalmangel

Hintergrund ist der akute Personalmangel. Die Stadt sagt: dadurch können die angebotenen Fahrt verlässlicher durchgeführt werden. Taktzeiten werden angepasst und einige Strecken verkürzt, um die Grundversorgung aufrechtzuerhalten. Reduzieren will man aber nur da wo das Angebot sowieso sehr dicht ist – in Randgebieten und Randzeiten wird nichts gekürzt.

Weniger Parallelverbindungen

Es wird weniger Parallelverbindungen geben, dafür bleibt jedoch jede Haltestelle weiterhin bedient. So fährt zum Beispiel die U5 nur noch von Preungesheim bis zur Konstablerwache – weil auf der weiteren Strecke zum Hauptbahnhof auch die U4 oder S-Bahnen genommen werden können.

Informationen über Fahrplanänderungen

Fahrplanänderungen sind online, per App oder Telefon abrufbar. Gedruckte Linienfahrpläne werden derzeit vorbereitet und bald verfügbar sein. Die bereits zum 4. September 2023 umgesetzten Maßnahmen auf den Buslinien 30, 37, 39, M43, M46, 75, X77 und 79 bleiben bestehen.

Diese Linien sind betroffen

U-Bahnlinie U5: Preungesheim – Konstablerwache (- Hauptbahnhof): Die Linie U5 wird auf den Abschnitt Preungesheim – Konstablerwache zurückgenommen. Zur Weiterfahrt Richtung Hauptbahnhof stehen die Linie U4 sowie die S-Bahnen zur Verfügung. 

Linie 12: Schwanheim Rheinlandstraße – Fechenheim Hugo-Junkers-Straße: Auf der Straßenbahnlinie 12 endet auch montags bis samstags tagsüber jede zweite Fahrt aus der Innenstadt bereits an der Eissporthalle. Zwischen Eissporthalle und Hugo-Junkers-Straße entsteht so ein 20-Minuten-Takt. Bislang fuhren montags bis freitags von 6 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr alle Bahnen bis und ab Hugo-Junkers-Straße. 

Linie 14: Bornheim Ernst-May-Platz – Gallus Gustavsburgplatz (- Mönchhofstraße): Die Linie 14 bedient den Abschnitt Gustavsburgplatz – Mönchhofstraße nicht mehr. Als Alternative stehen die Straßenbahnlinien 11 und 21 in der Mainzer Landstraße zur Verfügung. 

Linie 15: Niederrad Haardtwaldplatz – Offenbach Stadtgrenze: Die nachmittägliche Weiterfahrt der Tramlinie 15 über den Südbahnhof hinaus bis Offenbach Stadtgrenze an Werktagen startet zukünftig gegen 14 Uhr, zwei Stunden später als bisher.


Änderungen des Taktes

Auf den folgenden Linien wird der Takt zu unterschiedlichen Zeiten gedehnt:

  • U-Bahnlinie U5: Preungesheim – Konstablerwache (- Hauptbahnhof)
  • U-Bahnlinie U6: Hausen – Ostbahnhof
  • U-Bahnlinie U7: Praunheim Heerstraße – Enkheim
  • U-Bahnlinie U9: Nieder-Eschbach – Ginnheim
  • Straßenbahnlinie 14: Bornheim Ernst-May-Platz – Gallus Gustavsburgplatz (- Mönchhofstraße)
  • Straßenbahnlinie 15: Niederrad Haardtwaldplatz – Offenbach Stadtgrenze
  • Straßenbahnlinie 17: Rebstockbad – Neu-Isenburg Stadtgrenze
  • Straßenbahnlinie 18: Preungesheim Gravensteiner-Platz – Sachsenhausen Lokalbahnhof
  • Buslinie 33: Hauptbahnhof/Fernbusterminal – Westhafen Rotfeder-Ring
  • Metrobuslinie 34: Gallus Mönchhofstraße – Bornheim Mitte
  • Buslinie 39: Ginnheim Markus-Krankenhaus – Berkersheim Mitte)
  • Buslinie 40: Enkheim Am Hessen-Center – Bergen Ost
  • Metrobuslinie M43: Bornheim Mitte – Bergen Ost

Redakteur Jan-Philipp Repp

Auch interessant
Auch interessant

Möglichst exaktes Fahren gehört zu den Aufgaben, die den Teilnehmern gestellt…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Sturmböen und Starkregen haben am Abend Hessen ziemlich durcheinandergewirbelt.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop