Nachrichten > Rhein-Main >

Hessen-Besuch israelischer Schüler durch Iran-Attacke gestoppt

Besuch in Frankfurt geplatzt - Israelische Jugendliche blockiert

Eine Jugendgruppe aus Israel sollte eine Schule in Frankfurt besuchen. Wegen des iranischen Angriffs auf Israel ist der Termin aber geplatzt.
© dpa

Eine Jugendgruppe aus Israel sollte eine Schule in Frankfurt besuchen. Wegen des iranischen Angriffs auf Israel ist der Termin aber geplatzt.

Ein geplanter Besuch einer israelischen Jugendgruppe in Hessen musste aufgrund des jüngsten Angriffs des Irans auf Israel verschoben werden. Die Gruppe, bestehend aus 13 Schülerinnen und Schülern aus Kibbuzen in der Region, die vom Hamas-Terrorangriff am 7. Oktober stark betroffen war, konnte ihren Flug nach Frankfurt nicht antreten.

Die hessische Landesregierung hatte die Jugendlichen eingeladen, sie sollten durch die Reise eine Auszeit von den Ereignissen in ihrer Heimat bekommen. Ziel war auch, ein deutliches Zeichen gegen Judenhass und antisemitische Strömungen zu setzen. Die Jugendlichen sollten mit Schülern der Carl-von-Weinberg-Schule in Frankfurt Tandempartnerschaften bilden.

Flugzeug kann nicht abheben

Nach dem Angriff und der daraus resultierenden zeitweisen Sperrung des Luftraums konnte der geplante Besuch nicht stattfinden, wie das Kultusministerium mitteilte. Kultusminister Armin Schwarz (CDU) äußerte tiefe Beunruhigung über den Angriff und versicherte Solidarität mit Israel. Zwischen dem Kultusministerium, der Jugendgruppe und ihren Begleitpersonen besteht ständiger Austausch in der Hoffnung, den Besuch noch innerhalb der Woche ermöglichen zu können.

Rhein und Becker verurteilen Angriff

Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) und der hessische Antisemitismusbeauftragte Uwe Becker äußerten sich ebenfalls zum Angriff Irans auf Israel. Rhein verurteilte den Angriff scharf und bekundete Solidarität auf X (früher Twitter). Becker forderte zudem scharfe Sanktionen gegen die iranische Führung, um ein deutliches Zeichen zu setzen.

Auch interessant
Auch interessant

Das Pro-Palästina-Camp auf dem Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität…

Die Frankfurter Goethe-Uni ist nach eigenen Angaben zunächst mit ihrem…

Die Goethe-Universität Frankfurt hatte rechtliche Schritte geprüft, doch am…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop