Nachrichten > Südhessen >

Ober-Ramstadt: Hotel Hessischer Hof wird Flüchtlingsunterkunft

Hotel in Ober-Ramstadt schließt - Hessischer Hof wird Flüchtlingsunterkunft

Um geflüchtete Menschen unterzubringen, mietet der Landkreis Darmstadt-Dieburg zum 01.11. den „Hessischen Hof“ in Ober-Ramstadt an. Hier sollen bis zu 65 Menschen unterkommen.

Die Familie tritt aus gesundheitlichen Gründen vom Geschäft zurück und hat die Stadt Ober-Ramstadt gefragt, wie die aktuelle Lage sei und ob die Stadt Interesse an ihrem Hessischen Hof als Unterbringungsort hätten. Die Stadt hat das Angebot angenommen.

Dauerhafte Gemeinschaftsaufgabe 

Die Unterbringung geflüchteter Menschen bleibt eine dauerhafte Gemeinschaftsaufgabe, die der Landkreis Darmstadt-Dieburg im Verbund mit seinen Städten und Gemeinden zu übernehmen hat. Derzeit müssen ungefähr 36 Personen pro Woche untergebracht werden. 

Sozialdezernentin: "Es wird eine Daueraufgabe sein"

Christel Sprößler meint, dass die Krise nicht vorbei sei und weiterhin so bleiben wird.

© HIT RADIO FFH

Susanne Stockhardt: "4218 Flüchtlinge im Landkreis"

Die Fachbereichsleiterin für Zuwanderung und Flüchtlinge sagt, dass ein knappes Drittel der Flüchtlinge Ukrainer seien und bei den anderen Flüchtlingen vor allem Afghanistan und die Türkei vertreten seien.

© HIT RADIO FFH

90 Nationen in Ober-Ramstadt

Im Interview mit HIT RADIO FFH teilt der Bürgermeister von Ober-Ramstadt Tobias Silbereis mit, dass mittlerweile 90 Nationen in der Stadt vertreten seien. Er beschreibt Ober-Ramstadt als offene Stadt und ist sich sicher, dass es auch beim Hotel so laufen wird und die Flüchtlinge gut aufgenommen werden würden. Dennoch ist Bürgermeister Silbereis traurig, dass das Hotel schließt. 

Bürgermeister Ober-Ramstadt: "Wermutstropfen"

Tobias Silbereis meint, dass die Entscheidung zwei Seiten habe.

© HIT RADIO FFH

Hotel Gasthof als geeignete Gemeinschaftsunterkunft

Laut Sozialdezernentin Sprößler seien alle Veränderungsmaßnahmen vorgenommen worden, wobei sich das Hotel mit seinen guten sanitären Anlagen ideal für die Unterbringung der Flüchtlinge eigne. Es handle sich dabei um einen Glücksfall, da wenig umgebaut werden müsse. Es soll eine Gemeinschaftsküche und einen Aufenthaltsbereich geben. Hierbei führt Herr Hoffmann an, dass jede und jeder Geflüchtete eigenes Kochgeschirr bekommen soll. Zudem gebe es in dem ehemaligen Hotel gute Abstellmöglichkeiten für Räder und Kinderwägen. 

Vergleichsweise kleine Unterkunft

Der Hessische Hof bietet mit den 22 Hotelzimmern viel Platz, gehöre laut der Fachbereichsleiterin für Zuwanderung und Flüchtlinge, Susanne Stockhardt, jedoch zu den kleineren Gemeinschaftsunterkünften. Sie betont im Interview das Problem des knappen Wohnraums und meint, dass rund 2000 Flüchtlinge im Landkreis einen Aufenthaltsstatus hätten und aus den Gemeinschaftsunterkünften ausziehen könnten. Problem sei jedoch die mangelnde Anzahl an Wohnungen. Zudem sagt Stockhardt im Interview, dass sie glaube, die Situation werde nur noch schlimmer in Zukunft-Besserung sei nicht in Sicht.

 

Susanne Stockhardt: "In Ober-Ramstadt gibt es keine so große Unterkunft"

Sie sagt, dass die Gemeinschaftsunterkünfte über den Landkreis gut verteilt seien.

© HIT RADIO FFH

Susanne Stockhardt: "Problem ist bezahlbare Wohnungen zu finden"

Knapper Wohnraum und weniger Sozialwohnungen; sie befürchtet, dass es noch schlimmer wird.

© HIT RADIO FFH

Einzug im November

Ab dem 01.11. sollen die ersten Flüchtlinge in den Hessischen Hof einziehen. Der Wohnraum werde sinnvoll eingeteilt, sodass alleinstehende Personen beispielsweise nicht in der großen Wohnung untergebracht werden. Es solle zudem eine Mischung geben, heißt, dass nicht nur eine Nationalität in der Gemeinschaftsunterkunft vertreten sein wird. 

Auch interessant
Auch interessant

Die ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidatin Nikki Haley will…

Die Suche nach bezahlbarem Wohnraum wird in Hessen immer schwieriger. Eine…

Mit der Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylrechts (Geas) will sich die EU…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop