Nachrichten > Südhessen, Wirtschaft aktuell, Top-Meldungen >

Merz verlässt Standort Reinheim: Die Gespräche sind gescheitert

Gespräche sind gescheitert - Merz will Standort Reinheim dicht machen

© Visualisierung: Merz Pharma GmbH & Co. KGaA

Am südlichen Stadtrand von Reinheim sollte das neue Merz-Werk entstehen. Nun wird es nicht gebaut. Das Pharma-Unternehmen gibt stattdessen 2027 den Standort Reinheim auf.

Das Pharma-Unternehmen Merz wird seine neue Green Factory am südlichen Stadtrand von Reinheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) nicht bauen. Aber nicht nur das: Merz hat weiter angekündigt, Ende 2027 sogar komplett aus Reinheim wegzugehen und stattdessen seinen Produktionsstandort in Dessau in Sachsen-Anhalt auszubauen. Gespräche mit der Unternehmensleitung seien jetzt gescheitert. 

Diese Unternehmensentscheidung betrifft etwa 230 Arbeitsplätze und bedeutet für Reinheim - neben einem Einschnitt in der Sozialstruktur der Kommune - den Verlust von rund zwei Millionen Euro an Gewerbesteuern, so eine Mitteilung der Stadt und der Kreisverwaltung. 

Große Betroffenheit

Die Nachricht löste große Betroffenheit bei Reinheims Bürgermeister Manuel Feick und Landrat Klaus Peter Schellhaas aus. Beide betonten, dass Stadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg alles versucht haben, um Merz zu halten. Feick hatte sogar neue Zusagen und Steuervorteile in Aussicht gestellt und politische Unterstützung auf Bundes- und Landesebene mobilisiert. Dennoch hielt das Unternehmen an seiner Entscheidung fest, Reinheim zu verlassen.

Verlorene Bemühungen der Stadt

Vor einem Jahr hatte Reinheim umfangreiche Unterstützungsmaßnahmen zugesagt, um den Neubau der Green Factory zu ermöglichen. Dazu gehörten die Kostenübernahme für Infrastrukturmaßnahmen, die Aufrüstung der Feuerwehr und die Sicherstellung von Ausgleichsflächen. Die Stadt hatte auch eine rasche Bearbeitung des Bauantrags versprochen. Feick bedauerte, dass die Entscheidung nun anders ausfiel und betonte, dass schon Vorbereitungen wie das Markieren von Bäumen am geplanten Standort getroffen worden seien.

Unbekannter Entscheidungsprozess bei Merz

Bürgermeister Feick kritisierte, dass die Stadt nicht über den erneuten Entscheidungsprozess bei Merz informiert wurde und somit keine Chance hatte, sich ein weiteres Mal zu bewerben. Zudem betonte er die soziale Verbundenheit und den Identifikationsfaktor des Unternehmens für die Stadt Reinheim. Trotz der aktuellen Lage will Feick weiterhin für den Erhalt der Arbeitsplätze kämpfen und plant Gespräche mit dem hessischen Wirtschaftsminister Kaweh Mansoori.

Jahrzehntelange Verbindung zu Reinheim

Merz hat seit 1944 seinen Standort in Reinheim und eine 80-jährige Geschichte in der Stadt. Firmengründer Friedrich Merz verlegte die Produktion während des Zweiten Weltkriegs von Frankfurt nach Reinheim. Seitdem sind dort unter anderem die Merz Spezial Dragees hergestellt worden. Der Abzug wird daher nicht nur wirtschaftliche, sondern auch emotionale Auswirkungen auf die Stadt haben.

Auch interessant
Auch interessant

McDonald's will Bestellungen in Restaurants mit der Zeit auch von KI annehmen…

Der Reisekonzern FTI Touristik hat jetzt alle gebuchten Reisen gestrichen. Der…

Briefe in Deutschland dürfen ab dem kommenden Jahr deutlich länger unterwegs…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop