Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Nordhessen, Rhein-Main >

Luchse kehren langsam nach Hessen zurück

Sichtung auch im Rheingau - Luchse kehren langsam nach Hessen zurück

Im sogenannten Luchsjahr vom 1. Mai 2022 bis 30. April 2023 konnten nach Angaben des hessischen Umweltministeriums sechs Luchse, darunter zwei Weibchen, und zusätzlich zwei Jungtiere im Bundesland nachgewiesen werden (Symbolbild).
© dpa

Im sogenannten Luchsjahr vom 1. Mai 2022 bis 30. April 2023 konnten nach Angaben des hessischen Umweltministeriums sechs Luchse, darunter zwei Weibchen und zusätzlich zwei Jungtiere im Bundesland nachgewiesen werden (Symbolbild).

Leise Jäger auf vier Pfoten: Vor wohl fast zwei Jahrhunderten wurden Luchse im heutigen Hessen gänzlich ausgerottet - nun kehrt Europas größte Wildkatze langsam wieder zurück.

Im sogenannten Luchsjahr vom 1. Mai 2022 bis 30. April 2023 konnten nach Angaben des hessischen Umweltministeriums sechs Luchse, darunter zwei Weibchen und zusätzlich zwei Jungtiere im Bundesland nachgewiesen werden. Zuletzt hatte es nachweislich 2019/2020 Jungtiere im nordhessischen Reinhardswald gegeben. Nun gelang erstmals auch wieder ein sicherer Luchs-Nachweis im Rheingau.

Umweltministerin: "Das lässt uns hoffen"

Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) bilanzierte: "Das letzte Jahr lässt uns hoffen, dass sich in Hessen wieder eine kleine Teilpopulation etabliert. Unser Auftrag als Land Hessen ist es, die Artenvielfalt zu schützen." Nach nur 42 Hinweisen im Luchsjahr 2021/2022 wurden laut Ministerium 2022/2023 immerhin 76 plausible Informationen zu den seltenen Tieren in Hessen ausgewertet, von denen gut 50 bestätigt werden konnten.

Reinhardswald beliebt beim Luchs

Im Reinhardswald zeigte sich erneut ein Weibchen mit mindestens zwei Jungtieren. Ob diese auch hier geboren wurden oder mit ihrer Mutter den Weg nach Hessen gefunden haben, blieb vorerst unklar.

Luchs breitet sich nur sehr langsam aus

Thomas Norgall vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erklärte: "Die Zunahme der Luchs-Feststellungen in Hessen ist überraschend deutlich und geht eindeutig auf die Bestandszunahmen der Harz-Population zurück." Allerdings breiten sich die scheuen Wildkatzen nach seinen Worten nur langsam wieder aus: "Wir müssen vielleicht noch etliche Jahre warten, bis auch in Hessen wieder regelmäßig Luchse geboren werden."

Benjamin May

Redakteur
Benjamin May

Auch interessant
Auch interessant

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 71 Jahre alter Mann aus Gießen die…

Dreiste Betrüger haben mit einem  "Schockanruf" in Rüdesheim einen 64-jährigen…

Ein 63-jähriger Mann wurde Opfer von Betrügern, die ihn durch einen sogenannten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop