NachrichtenMagazin >

Hessens kurioseste Straßennamen

Hessens kurioseste Straßennamen - Wo ist denn hier der Holzweg?

Wie ist es wohl, als Mann in der „Schöne Weiber-Gasse“ in Griesheim zu leben? Versprüht die „New-York-Straße“ in Wiesbaden wirklich einen Hauch von „Big Apple"? Und wohnen in der Gasse „Unterer fauler Pelz“ in Heidelberg wirklich nur Arbeitsscheue? Wir haben die kuriosesten Straßennamen des FFH-Landes gesammelt.

nach oben