NachrichtenMagazin >

Gesund durch den Herbst: Rezept für Ingwer-Shots

Rezept für Ingwer-Shots - Gesund durch den Herbst

Ingwer-Shots könnt ihr für viel Geld im Supermarkt kaufen - oder aber ihr stellt sie euch schnell und günstig selbst her. 

Ingwer-Shots haben in den letzten Jahren im Herbst die Regale der Supermärkte erobert. Zum Teil waren die kleinen Immunsystem-Booster direkt ausverkauft. Nicht ganz billig sind sie außerdem und dabei ganz easy selbst herzustellen. Hier verraten wir euch deshalb das ultimative Ingwer-Shot Rezept!

Ingwer-Shots sollten morgens auf leeren Magen getrunken werden. Weil neben scharfem Ingwer auch saure Zitrone drin steckt, wird das nicht das allerschönste geschmackliche Erlebnis, aber dafür könnt ihr ja mit Wasser nachspülen. 

Für Ingwer-Shots braucht ihr

150 g Bio-Ingwer

nach Belieben (ca. ab 50 g) frische Kurkuma

1 Messerspitze schwarzer Pfeffer

1 TL geschmolzenes Bio-Kokosöl

3 Bio-Zitronen 

Wer mag, kann auch noch 1 EL naturtrübem Apfelessig hinzufügen, um so später den Stoffwechsel anzukurbeln.

Step by Step zum Ingwer-Shot

  • Wascht den Ingwer und schneidet ihn ungeschält in grobe Stücke
  • Die Kurkuma wascht und schält ihr. Achtung, die Knolle kann ziemlich abfärben, wer mag, arbeitet hier mit Handschuhen
  • Die Bio-Zitronen presst ihr aus und gebt den Saft gerne mit Fruchtfleisch in einen Mixer zur Kurkuma und den Ingwer-Stücken
  • In einem Topf schmelzt ihr das Bio-Kokosöl und gebt es in den Mixer 
  • Dann mixt ihr die Zutaten, bis keine Stücke mehr übrig sind
  • Jetzt würzt ihr mit Pfeffer und probiert, ob euch der Ingwer-Shot geschmacklich taugt. Wenn nicht, könnt ihr auch 1 EL Honig vom Imker zum Süßen dazugeben

Wer einen Ingwer-Shot ganz ohne Fasern haben möchte, seiht die Flüssigkeit jetzt durch einen feinen Sieb und drückt mit der Rückseite eines Teelöffels nochmal nach. 

Verschlossen in einer luftdichten Flasche hält sich der Ingwer-Shot etwa 4-5 Tage im Kühlschrank. Morgens genügt ein Shot-Glas (4 cl). 

Darum sind Ingwer-Shots gesund

Warum Ingwer? Ingwer hat viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die unser Immunsystem stärken und vor Erkältungsviren schützen. Im Vergleich zum Ingwer-Tee wird der Ingwer beim Shot nicht erhitzt. Es gehen also keine Vitamine und Mineralstoffe verloren. 

Ingwer enthält Kalium, Vitamin C und Phosphor, die die Abwehrkräfte stärken

Kurkuma verleiht eurem Ingwer-Shot eine satte gelbe Farbe und enthält unter anderem Vitamin B3, Vitamin C und Zink. Das enthaltene Curcumin wirkt entzündungshemmend

In Verbindung mit schwarzem Pfeffer kann Curcumin vom Körper wesentlich besser aufgenommen werden. Außerdem unterstützt Fett die Aufnahme von Curcumin. Aus diesem Grund steckt in unserem Ingwer-Shot auch 1 EL Kokosöl. 

nach oben