NachrichtenMagazin >

Colorsafe: Die blaue Seife aus der Höhle der Löwen

Seife aus der Höhle der Löwen - Blaue Seife soll Händewaschen verbessern

© Color Safe

In der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ kämpfen Erfinder und Startups um die Gunst (und vor allem das Geld) von Investoren. Prominente Geldgeber wie Ralf Dümmel, Judith Williams, Carsten Maschmeier oder Nils Glagau können in der Sendung Anteile an jungen Firmen kaufen und von den Ideen profitieren.

Seit dem Start der Show im Jahr 2014 gab es schon einige sogenannte Deals zwischen Investoren und Gründern. Darunter ein Kaffee-Kolanuss-Schnaps von zwei Jungs aus Linsengericht im Main-Kinzig-Kreis, die Gewürzmischungen von Ankerkraut oder der Marderschutz „Gomago“ fürs Auto, den Rentner Klaus Skottki erfunden hat.

Seife zeigt, ob man richtig Hände wäscht

© Color Safe

Im Staffelfinale am Montagabend stellt Gründerin Katrin Klein aus Köln ein Produkt vor, „bei dem Viren und Bakterien ihr blaues Wunder erleben.” Eine spezielle Seife mit blauem Farbeffekt, die anzeigt, ob man sich lückenlos die Hände eingeseift hat oder ob nachgeseift werden muss.

Die häufigsten Überträger von Krankheitserregern sind laut der Gründerin die Hände. Mit dem richtigen Händewaschen könnte also ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit geleistet werden. „Warum waschen sich dann über 90% der Menschen die Hände nicht richtig, wenn dies so wichtig für unsere Gesundheit ist?“, fragte sich die 50-Jährige „Und wie soll ich vor allem Kindern erklären, etwas wegzuwaschen, was man gar nicht sieht?”

Gründerin entwickelte Seife in eigener Wohnung

© RTL / Bernd-Michael Maurer

So kam die Gründerin auf die Idee, eine Seife mit Farbeffekt für Groß und Klein zu entwickeln. „Ich gestaltete meine Wohnung in ein kleines Labor um. Ich testete, mischte und probierte verschiedene Farb- und Inhaltsstoffe aus.” Nach fast einem Jahr Entwicklungszeit präsentiert sie den Investoren nun "die Blaue" von colorsafe. Sie haftet stärker an den Händen, so dass man gezwungen ist, sie wieder gründlich abzuwaschen.

Die Farbe kommt von den pflanzlichen Inhaltsstoffen aus der Gardenia- und Distelblüte, zudem ist die Naturseife vegan, hautneutral, ohne Tierversuche und made in Germany. Mit einem Investment von 100.000 Euro möchte Katrin Klein vor allem die Produktionsmenge steigern und so den Verkaufspreis senken. Dafür benötigt sie einen Partner an ihrer Seite, der sie mit Knowhow und einem großen Netzwerk unterstützt. Im Gegenzug bietet sie zehn Prozent ihrer Firmenanteile an.  

Seife aus der Höhle der Löwen kaufen

Die blaue Seife aus der Höhle der Löwen lässt sich bereits online bestellen. Ein Pumpspender mit 300ml Seife gibt’s aktuell für gut 15 Euro bei der Shop Apotheke.

Automatischer Seifenspender

Was man bisher nur aus der Gastronomie oder von der Raststätte kannte, gibts jetzt auch für zuhause: Seifenspender mit Sensor. Sobald man eine Hand unter den Spender hält, gibt er eine kleine Menge flüssige Seife ab. Das ist nicht nur hygienischer sondern oft auch praktisch, wenn man z.B. in der Küche schmutzige Hände hat und den Seifenspender nicht berühren will. Einige Spender haben sogar eine integrierte Beleuchtung. 

Bei Amazon ansehen 

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Wenn darüber ein Produkt gekauft wird, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für den Käufer bleibt unverändert.

nach oben