Nachrichten > Ukraine-Krise, Magazin >

Hessen hilft: Spendenaktionen für die Ukraine

So viele tolle Ideen! - Hessische Spendenaktionen für die Ukraine

Die Bilder und Nachrichten über den Krieg in der Ukraine und das damit verbundene Leid erschrecken uns immer wieder. Darum haben viele Hessen beschlossen, den Menschen vor Ort zu helfen. Überall entstehen großartige Hilfsprojekte und Spendenaktionen. Manche groß organisiert und andere ganz klein und kreativ. Diesen tollen Einsatz wollen wir unterstützen, darum stellen wir hier einige solcher Projekte der Hessen vor! #HESSENHILFT

Nordhessen

T-Shirts mit Unterstützung für die Ukraine

Dieses schlichte, schicke Shirt hat Nathalie Rohde aus Fritzlar entworfen. Die Designerin ist Gründerin des Online-Shops "Boutique 1805" und will mit dieser Kreation ihren Beitrag zur Unterstützung der Ukraine leisten. Die Erlöse des Shirts gehen komplett an Hilfsorganisationen in der Ukraine. Mehr Informationen und Bestellung


Eishockey-Spendenaktion mit Motto: Stop War, Play Hockey!

Auf dem Eis Gegner, aber in der guten Sache zieht man natürlich an einem gemeinsamen Strang! Die Fans unserer drei großen hessischen Eishockeyvereine Kassel, Bad Nauheim und Frankfurt rufen gemeinsam zu Spenden auf. In den Stadien wird Geld gesammelt. Ab einer Spende von 10 Euro gibt es ein T-Shirt von der Aktion.

Die 2 Beiden Spendenaktion Ukraine

Die 2 Beiden Spendenaktion Ukraine

"Make Laugh not War" Comedy für die Ukraine

Comedy aus Hessen, Comedy für die Ukraine: Die hessischen Comedians Johannes Scherer, Bodo Bach (Die 2 Beiden) und Mirja Regensburg stehen am 25. Mai in Volkmarsen gemeinsam für den guten Zweck auf der Bühne. Der Erlös dieser Benefizveranstaltung geht zugunsten einer Hilfsorganisation für die Ukraine. Tickets gibt es ab sofort im FFH Ticketshop.

Inhalt wird geladen

Niestetal: Gelbe Masken für Apotheker ohne Grenzen

Die Sandhäuser Apotheke sammelt Spenden für "Apotheker ohne Grenzen" - das sind Apotheker die in die Ukraine fahren und dort die Arzneimittelversorgung aufrecht erhalten. In der Apotheke gibt es gelbe FFP2-Masken mit blauen Schleifen. Jeder Kunde bestimmt selber, wie viel er für diese Masken zahlen will - der Erlös wird gespendet.


Möbel für erste Grundausstattung gesucht

Im Schwalm-Eder-Kreis stehen zahlreiche Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine zur Verfügung. Da nicht alle Unterkünfte mit Möbeln und Elektrogeräten ausgestattet sind, bittet der Landkreis in Kooperation mit dem „EinLaden am Obertor“ in Homberg/Efze um Möbelspenden. Im ersten Schritt benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „EinLaden“ in jedem Fall Bilder und Informationen von den gespendeten Möbeln. Das kann per E-Mail oder WhatsApp geschehen. In Einzelfällen kann auch eine Mitarbeiterin/ein Mitarbeiter des Diakonischen Werks nach Terminabsprache die Daten bei den Spendenden vor Ort erfassen und Bilder machen. Die Angebote werden dann direkt gelistet. Möbel können auch bei den Spendenden abgeholt werden. Das Diakonische Werk verfügt jedoch nur über ein kleines Fahrzeug, so können nur begrenzte Kontingente bewegt werden. Sollte die Möglichkeit bestehen, etwaige Transporte selbst zu organisieren, kann dies Abläufe beschleunigen. Tel.: 05681/9390147 oder via WhatsApp: 0174/1876264.


Kassel: Willkommens-Cafe im Schlachthof

Immer Dienstags und Freitags können Geflüchtete aus der Ukraine von 10 bis 13 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel zum "Welcome Café" kommen. Geboten werden Beratung, Unterstützung und natürlich auch der gemeinsame Austausch mit anderen geflüchteten. Außerdem gibt es einen Deutschlern-Angebot, bei dem ohne Anmeldung und Formalitäten erste Deutschkenntnisse erworben werden können. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer Lust hat das Angebot als Deutschlehrer oder Dolmetscher zu unterstützen, kann sich per Mail beim Schlachthof melden: info@schlachthof-kassel.de

Osthessen

Welcome in! Fulda

Der Fuldaer Verein Welcome in! Fulda e.V. bietet auf seiner Seite die Möglichkeit, Unterkünfte zu melden, zielgerichtet zu spenden, Infos und vermittelt Hilfswillige an Institutionen und Aktionen.


Hilfe aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg

"Wir können nicht alles tun, aber wir müssen tun, was wir können" - unter diesem Motto hat sich in Friedewald die Initiative "We help Ukraine - By Sell and Friends" gegründet. Auf der Facebook-Seite erfahrt ihr aktuell, wo welche Hilfe benötigt wird. Es geht um Sachspenden oder aber auch um die Ankündigung von speziellen Spenden-Essen und Flohmärkten, deren Erlöse gespendet werden sollen. 

Inhalt wird geladen

Mittelhessen

Marburg: Gelb-Blaues Eis

Die Marburger Eisbar Aroma verkauft aktuell blau-gelbes Eis - schmecken lassen und was Gutes tun. Die Einnahmen gehen zu 100% als Spende an die ukrainischen Familien, heißt es vom Aroma

Ukraine-Cocktail in Gießen

Das "Atelier" in Gießen hat einen neuen Cocktail im Programm, der farblich an die Ukraine-Flagge erinnert. Jeder Gast kann selber entscheiden, wieviel er für den Cocktail bezahlen möchte - der Erlös wird komplett gespendet.


Postkarten an Putin

Die Pfarrei zum Guten Hirten an der Dill in Dillenburg hat sich zum Ziel gesetzt, 10.000 Postkarten für den Frieden an Vladimir Putin zu senden. Die mit einer weißen Friedenstraube auf blauem Hintergrund und der Aufforderung "Herr Putin, bitte stoppen Sie den Krieg!" bedruckten Postkarten können direkt in den Kirchen der Pfarrei mitgenommen oder online ausgedruckt werden. 


Karben: Hock's Restaurant hat einen Spendentisch

Hock's bietet einen Tisch am Abend als Spendentisch für die Ukraine an. Das Restaurant spendet 50% des Rechnungsbetrags, die Gäste zahlen einen Obolus von 10 Euro pro Tisch - dieser Betrag wird ebenfalls gespendet. Hock's spendet an die Caritas in der Ukraine. Der Gesamtbetrag wird später veröffentlicht.


Kinder-Mahnwache vor dem Dom in Wetzlar 

Wetzlar veranstalten jeden Sonntag um 17.00h eine Mahnwache " Kinder für den Frieden" auf dem Domplatz in Wetzlar. Es geht darum friedlich zusammenszustehen und den Kindern und Familien Raum zu geben mit den Nachricht besser umgehen zu können und an alle zu denken, die der Krieg direkt betrifft.

Region Wiesbaden

Promi Benefizspiel mit Mario Basler und Ikke Hüftgold in Ingelheim

Die Stadt Ingelheim am Rhein lädt am Sonntag, 10. April, ab 13 Uhr in den Blumengarten zu einem Familientag ein. Höhepunkt des Tages wird das Promi-Benefizspie sein. Anstoß ist um 15.01 Uhr. Der Eintritt ist frei und alle Einnahme aus Getränke- und Essensverkauf gehen in den Spendentopf. Mehr Informationen

Leckere "Ukrainer" anstatt Berliner

Das Backhaus Bürger in Wiesbaden verkauft "Ukrainer". Pro verkauftem blau-gelben Kreppel spendet das Backhaus 1 Euro in die Ukraine. Und die Wiesbadner Volksbank verdoppelt den Betrag noch einmal zusätzlich.


Landkreis Rhein-Lahn: Spendenlauf für Kinder

Alexander Holl aus Holzhausen an der Haide hat einen Spendenlauf für Kinder in der Ukraine ins Leben gerufen. Die Idee: Jeder läuft bis zum Ende der Aktion am 10. April so viele Kilometer wie möglich. Die gelaufene Strecke wird online erfasst. Die Teilnahmegebühr von 10 Euro geht an die Organisation "Save the Children". Mehr Informationen

Engelsanhänger aus Ginsheim

Petra Stüwe macht mit ihrem Schmuck-Label „Pedi Art St“ Engelsanhänger aus Glas. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden an Hilfsprojekte vor Ort gespendet.


Stimme spenden

Auch Sprecherin und FFH-Moderatorin Lara Hoffmann hat eine eigene Spendenaktion ins Leben gerufen. Wenn man sich bei ihr unter dem Betreff "Ukraine-Hilfe" mit einem Sprecher-Auftrag meldet, dann spendet sie die Einnahmen komplett an die Aktion "Mombach hilft" für Menschen in der Ukraine. Mehr Informationen


Kunstdrucke von Klitschko

Online und im Hanauer Kunstladen Tacheles sind ab sofort Kunstdrucke eines Portraits des jungen Wladimir Klitschko zu erwerben. Gemalt hat das Original der vor fünf Jahren verstorbene Wiesbadener Maler Hjalmar Thelen. Den gerahmten Kunstdruck bekommt ihr für 120 Euro - 30 Euro aus dem Verkaufserlös werden zugunsten der ukrainischen Bevölkerung gespendet. 


Sachspendenaktion der IGS Mainz-Bretzenheim für junge Neuankömmlinge aus der Ukraine

Für die Sachspendenaktion hat die Schule neben der Bibliothek eine Stellwand mit farbigen Herzen aufgebaut. Diese sind beschriftet und führen Gegenstände (z. B. Süßigkeiten, Füller, Mäppchen, Block, Buntstifte, kleine Spiele etc.) auf, die in die von einer 6. Klasse bemalten Beutel gepackt werden sollen. Jede Person, die die Spendenaktion unterstützen will, kann aufgelistete Gegenstände auswählen, die entsprechenden Herzen von der Stellwand abnehmen, die Gegenstände besorgen und die Sachspende bis zu den Osterferien in einer gekennzeichneten Kiste an der Stellwand ablegen oder direkt an die Lehrkräfte übergeben. Die gesammelten Gegenstände werden auf die Beutel verteilt. 70 bemalte und bestückte Beutel konnten bereits an die Stiftung Juvente übergeben werden, die die Verteilung dieser an die Kinder übernehmen wird. Weitere sollen für die Kinder vorbereitet werden, die in hoffentlich naher Zukunft die IGS Mainz-Bretzenheim besuchen werden.


Für Kinder und Erwachsene: Spiel-Café Ukraine

Das Spiel-Café findet jeden Dienstag und Donnerstag von 14 Uhr bis 17 Uhr in der Silberbachhalle statt. Es soll ein offener Treffpunkt zum Austausch, zur Vernetzung und zur Information für geflüchtete Menschen aus der Ukraine werden. Vor Ort werden auch ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger aus Taunusstein sein, die als Übersetzer helfen sowie ausgebildete Seelsorger für Gespräche. Während die Erwachsenen reden, können die Kinder in einem separaten Raum vor Ort spielen. Die Taunussteiner Kitas haben Spielsachen wie Puzzle, Malsachen oder Spielzeuge bereitgestellt. Sporadisch soll es künftig auch geführte Angebote wie Kinderyoga und gemeinsames Malen im Spiel-Café geben. 

Südhessen

Anti-Kriegsshirt aus Heppenheim

"kunststoff." aus Heppenheim hat sich darauf spezialisiert Kleidungsstücke mit künstlerischer Gestaltung herzustellen. Anlässlich des Kriegs in der Ukraine bieten sie dieses Shirt mit dem Slogan "Stop War - Peace Pls" an. Das aus nachhaltigen Stoffen lokal produzierte Shirt kostet 39 Euro, 10 Euro davon gehen als Spende an eine soziale Organisation. Mehr Informationen


Spendenarmbänder aus Weiterstadt

Die Textilmanufaktur "Herz im Glück" hat Armbänder mit der Aufschrift #WeStandWithUkraine entworfen und verkauft diese für 10 Euro in ihrem Online-Shop. Der komplette Erlös wird an ukrainische Flüchtlinge gespendet.


Bilder kaufen in Trebur

In der Laurentiuskirche in Trebur können am Wochenende Bilder der Schriftstellerin Anette Welp erworben werden. Die Einnahmen werden für Menschen in der Ukraine gespendet. Am Samstag, den 9. April gibt es ab 16 Uhr eine Lesung mit Verkauf. Außerdem können die Bilder nach dem Gottesdienst am Sonntag den 10. April erworben werden.

Rhein-Main

Dreieich: Spendentüten von Tegut

Tegut in Dreieich verkauft fertig gepackte Tüten mit Lebensmitteln, die Kunden kaufen können. Diese werden dann in die Ukraine gebracht.

Nidderau-Ostheim: "Darnizkij Brote"

Angelehnt an den Bezirk in Kiew verkauft die Bäckerei Brückners in Nidderau-Ostheim "Darnizkij Brote". Pro verkauftem Brot werden 2 Euro an Hilfsprojekte für die Ukraine gespendet.


Frankfurt: Spendenlager im Ostend

Die Intiative "Frankfurt for Ukraine" hat im Ostend ein Spendenlager errichtet - die Räume sind nach Bereichen unterteilt - Hygieneartikel, Lebensmittel, Kleidung, Medikamente - die Hilfsgüter werden dann direkt ins Land gefahren.

Marc Adler

Autor
Marc Adler

nach oben