Nachrichten > Sport, Mittelhessen >

Größtes deutsches Radrennen - Deutschland Tour macht in Hessen Halt

Größtes deutsches Radrennen - Deutschland Tour macht in Hessen Halt

© dpa

Der Leiter des Sportamtes Marburg Björn Backes (vierter von links) sowie weitere Vertreter der Etappen-Standorte. Rechts Matthias Pietsch, Projektleiter Deutschland Tour bei der Streckenpräsentation. 

Die Deutschland Tour hat auch in diesem Jahr wieder eine hessische Station. Die zweite Etappe endet in Marburg.

Prolog und Bergankunft sind neu

Mit einem Prolog, einer Bergankunft und insgesamt 710 Rennkilometern wird die Deutschland Tour in diesem Jahr ausgetragen. Die Rad-Rundfahrt startet am 24. August mit einem 2,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Weimar und endet vier Tage später in Stuttgart.

11.000 Höhenmeter

Höhepunkt des Rennens ist die Bergankunft auf der dritten Etappe ins 1200 Meter hoch gelegene Schauinsland im Schwarzwald. Mit insgesamt 11 000 Höhenmetern ist die Rundfahrt deutlich anspruchsvoller als ihre letzten Auflagen, wie aus der Streckenpräsentation am Donnerstag in Frankfurt/Main hervorging.

Zweite Etappe endet in Marburg

Nach dem Prolog in Weimar geht es auf der ersten Etappe in Thüringen nach Meiningen. Das zweite Teilstück endet im hessischen Marburg, ehe es Richtung Schwarzwald und schließlich zum Finale nach Stuttgart geht. Im vergangenen Jahr hatte der Kölner Radprofi Nils Politt die Rundfahrt gewonnen. Die Deutschland Tour war 2018 nach zehnjährige Pause wieder eingeführt worden. Das Rennen ist unter dem Dach der Tour-Organisation ASO angesiedelt.

Tour "Highlight" für Marburg

Während es 2019 in Marburg schon den Start einer Etappe der Deutschland Tour gegeben hat, ist Marburg als Zielort eine Premiere. Das trifft sich gut mit dem 800. Geburtstag der Stadt Marburg. "Die Deutschlnad Tour soll dann ein Highlight werden", freut sich Marburgs Sportamtsleiter Björn Backes. Mit Blick auf Zuschauer erwartet er, dass der "Bär los sein wird".

Zemke: "Termin ist rot angestrichen"

Der Wiesbadener Jens Zemke ist sportlicher Leiter des Teams bora Hansgrohe. Das Team geht mit Politt als Titelverteidiger an den Start. "Der Termin ist rot angestrichen bei uns im Kalender - ganz klar" sagt Zemke über die diesjährige Ausgabe der Deutschland Tour. 

Marburgs Sportamtsleiter Björn Backes über die Deutschland Tour in Marburg.

"Die Deutschland Tour soll ein Highlight werden."

Der Wiesbadener und sportliche Leiter des Teams bora Hansgrohe Jens Zemke über die Deutschland Tour.

"Der Termin ist rot angestrichen bei uns im Kalender - ganz klar"

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Traditionell wird am 1. Mai rund um Frankfurt geradelt. Früher ging es noch um…

Lennard Kämna ist offenbar auf dem Weg der Besserung: Der deutsche Radprofi hat…

Tour-Sieger Jonas Vingegaard hat sich bei seinem schweren Sturz bei der…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop