Nachrichten > Sport, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Trainer Glasner zu Kostic: "Noch einige Spiele für die Eintracht"

Trainer Glasner zu Kostic - "Noch einige Spiele für die Eintracht"

Zum Abschluss des Trainingslagers in Österreich hat sich Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner zur Zukunft von Filip Kostic geäußert. Der Coach schließt einen Weggang des Serben nicht aus - bleibt aber optimistisch.

„Ich kann nicht ausschließen, das er geht“, sagte Glasner, der viele Gespräche mit Kostic geführt hat und auch aktuell immer wieder mit ihm spricht. Gleichzeitig ist sich der Coach aber sicher, dass Kostic Zitat: "noch einige Spiele für die Eintracht machen wird." Was das heißt, ist aber unklar. Denn die die Wechselfrist läuft noch bis Ende August. Die Eintracht startet am 1. August in die neue Saison. Glasner betont aber: "Filip weiß, was er an der Eintracht hat“ 

Schwitzen bei heißen Temperaturen

Die Eintracht macht sich derzeit in Windischgarsten fit für den Bundesliga-Start in gut zwei Wochen. Die Spieler sind im Trainingslager schwer am Schwitzen - Glasner kennt dabei keine Gnade: Freistoß- und Eckentraining bei 30 Grad in der heißen Sonne. Die rund 100 neugierigen Fans am Trainingsplatz stehen unter Sonnenschirmen und applaudieren immer wieder, wenn sie die feinen Hereingaben von Filip Kostic und Mario Götze sehen. 

Allerdings hing nach anderthalb Stunden bei allen Spielern die Zunge aus dem Hals. Glasner selbst saß in der Distanz auf einem Ball und schaute einfach nur zu. Eintracht-Urgestein Timothy Chandler sagt unserer Reporterin danach: "Läuferisch sind wir schon fit, wir müssen jetzt noch an den Nuancen arbeiten. Aber wird sind auf einem guten Weg."

Testspiel gegen Torino steht an

Heute (Anpfiff: 14:30 Uhr) spielen die Frankfurter ein Testspiel gegen den italienischen Erstligisten FC Torino. Über das anstehende Aufeinandertreffen sagte Trainer Oliver Glasner:„ Wir haben bisher noch kein Gegentor kassiert - das ist fast unheimlich". Man darf aber gespannt sein, ob die Null weiter steht, denn nach den letzten anstrengenden Einheiten wird das Team ein bisschen müde sein. Bei über 30 Grad hat nämlich neben der Sonne auch Trainer Glasner seine Mannschaft leistungstechnisch ziemlich gegrillt. 

FFH Reporterin Sonja Pahl im Gespräch mit Oliver Glasner

"Die Inhalte, die wir besprechen, die wir trainieren wollen wir auch sehen, dass die angewendet werden."

© HIT RADIO FFH

Knauff setzt aus

Nicht mit dabei war heute Ansgar Knauff. Der Flügelspieler hat Hüftprobleme und setzt auch im Test gegen Turin aus. Kommende Woche soll Knauff aber wieder mit dabei sein.

FFH-Reporterin Sonja Pahl aus Windischgarsten

© FFH
© FFH
nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop