Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht Vorstand Krösche zu Transfers: "Kann schnell gehen"

Eintracht-Vorstand ordnet ein - Krösche: "Kadergröße so gewollt"

© Eintracht

Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche im Trainingslager in Windischgarsten

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche sieht die Lage in der Vorbereitung nach wie vor entspannt – trotz Testspielpleiten und Riesenkader. Im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl beantwortet er im Trainingslager im österreichischen Windischgarsten die gerade drängensten Fragen. Beim Nachmittagstraining am Montag konnte Ansgar Knauff überraschend schon wieder mit der Mannschaft trainieren. 

Der Eintracht Sportvorstand muss im Moment ganz besonders wach sein. Das Transferfenster ist geöffnet, es gibt einen neuen Trainer mit Dino Toppmöller, der einen im Moment riesigen Kader managen muss, die ersten Testspiel der Eintracht sind noch nicht rund gelaufen.

Holprige letzte Spiele

Zwei Pleiten in drei Spielen gegen unterklassige Gegner. Es läuft von außen betrachtet noch etwas ruppig – was sagt der Eintracht-Sportvorstand? „Ergebnistechnisch bei den Testspielen keine Frage. Aber im Großen und Ganzen sind wir ganz zufrieden. Die Inhalte, die Dino mit der Mannschaft besprochen hat, werden phasenweise schon angewendet. Die Jungs geben Gas und haben eine gute Einstellung.“

Krösche ist im Großen und Ganzen zufrieden

Krösche ordnet dann auch ein: „Testspiel-Ergebnisse sind nicht wichtig. Ergebnisse in der Vorbereitung haben keinen Einfluss. Geht immer welche Schwerpunkte setzt man – und das war das Training. Allerdings muss man sagen, muss man nicht in Fulda zur Halbzeit 0:3 zurückliegen darf. Das ist nicht das, was wir haben wollen.“ Die Eintracht hatte zuletzt am vergangenen Sonntag bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 2:3 verloren.

Der große Kader ist laut Krösche gewollt

Die Eintracht ist mit insgesamt 30 Spielern hier in Windischgarsten. Markus Krösche erklärt dazu: „Ja, es ist ein großer Kader im Moment. Das ist aber auch ein Stück weit gewollt. Wir wollen ja Neuzugänge, die wir haben wollen, schon frühzeitig zusammen haben. Dann kann es aber auch eben sein, dass der ein oder andere, der uns verlassen möchte, uns noch nicht verlassen hat.“

Wann rechnet Krösche mit Abgängen? 

Bei der konkreten Nachfrage nach möglichen Wechseln von den begehrten Kolo Muani und Jesper Lindström, aber auch Djibril Sow bleibt Krösche weiter zurückhaltend und sagt: „Das wird man sehen. Das Transferfenster ist noch lange offen. Kann sein, dass der ein oder andere uns verlässt. Das kann ich aber im Moment noch nicht beantworten.“ Der Sportvorstand rechnet aber mit den Abgängen von Sow und Borré.

Knauff trainiert schon wieder mit

Bei der Trainingseinheit am Montag Nachmittag stand überraschend Ansgar Knauff schon wieder mit dem Team auf dem Platz. Der Mittelfeldmann hatte sich erst vor wenigen Wochen das Schlüsselbein gebrochen. Trainer Dino Toppmöller hatte am Sonntag noch gesagt, er wolle gucken, wie sich Knauff entwickelt und rechnete erst nächste Woche mit dem Youngster. Am Montag Nachmittag konnte Knauff aber im Trainingsspiel komplett mitwirken.

Die Eintracht ist noch bis Freitag, dem 28.Juli in Windischgarsten und absolviert vor der Abfahrt nach Hessen noch ein Testpiel gegen Vitesse Arnheim in Grödig nahe Salzburg.

Eintracht-Vorstand Krösche im Gespräch mit FFH Reporterin Sonja Pahl: "Im Großen und Ganzen bisher zufrieden"

Eintracht Sportvorstand Markus Krösche im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl im Trainingslager in Windischgarsten: "Im Großen und Ganzen zufrieden"

© HIT RADIO FFH
Sonja Pahl

Leiterin Sport
Sonja Pahl

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop