Nachrichten > Sport, Rhein-Main, Top-Meldungen >

Will Wechsel erzwingen: Kolo Muani bestreikt Eintracht-Training

Will Wechsel erzwingen - Kolo Muani bestreikt Eintracht-Training

Eintrachts Top-Stürmer Randal Kolo Muani streikt. Er steht vor einem Wechsel nach Paris.
© dpa

Eintrachts Top-Stürmer Randal Kolo Muani streikt. Er steht vor einem Wechsel nach Paris.

Randal Kolo Muani bestreikt das Training der Frankfurter Eintracht - und sorgt damit für große Unruhe beim Fußball-Bundesligisten. Der Top-Stürmer will den Wechsel zum französischen Top-Klub Paris Saint-Germain erzwingen. 

Kolo Muani hatte die Sportliche Leitung von Eintracht Frankfurt darüber informiert, dass er nicht am Abschlusstraining vor dem Play-off-Qualifikationsspiel der Europa Conference League gegen den PFC Levski Sofia teilnehmen werde, teilten die Hessen auf der Vereinshomepage mit. "Als Grund für sein Fehlen nannte er seine Wechselabsichten zu einem anderen Verein vor der am Freitagabend endenden Transferperiode", heißt es.

Toppmöller: "Eintracht immer größer als ein einzelner Spieler"

Eintracht Frankfurts Trainer Dino Toppmöller hat indirekte Kritik am Trainingsstreik von Stürmerstar Randal Kolo Muani geübt. "Es ist klar, dass die Eintracht immer größer ist als ein einzelner Spieler", sagte Toppmöller. 

Krösche: "Haben Randal anders kennengelernt"

Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche sagt: „Wir haben Randal anders kennengelernt und wissen um seinen eigentlichen Charakter. Es prasselt aktuell sehr viel auf ihn ein und daraus resultiert diese Reaktion, die falsch ist, was wir ihm und seinem Umfeld auch klar und in allen Auswirkungen verdeutlicht haben."

Krösche: "Hat keinen Einfluss auf Transferaktivitäten"

"Wir werden das Spiel gegen Levski Sofia ohne ihn bestreiten. Für uns ist klar: Das Verhalten hat keinen Einfluss auf Transferaktivitäten. Wichtig ist jetzt erst einmal das wichtige Spiel gegen Sofia. Das hat oberste Priorität und eine große Bedeutung für den Klub. Unsere Mannschaft hat eine hohe Qualität und sie ist voll auf das morgige Spiel fokussiert", so Krösche.

Hat noch Vertrag bis 2027

Kolo Muani besitzt bei der Eintracht bis zum 30. Juni 2027, der keine Ausstiegsklausel beinhaltet. Der Verein würde den Vizeweltmeister für eine Ablöse von mindestens 100 Millionen Euro ziehen lassen. PSG soll zuletzt 80 Millionen Euro geboten haben. Mit dem Stürmer soll sich der französische Topclub bereits vor Wochen auf einen Fünfjahresvertrag geeinigt haben.

Herausragende Debütsaison bei der Eintracht

Randal Kolo Muani kam zu Beginn der Saison 2022/23 ablösefrei vom FC Nantes zur Eintracht. Bei Nantes spielte er eine starke Saison mit 20 Torbeteiligungen in 41 Pflichtspielen. Daraufhin wurden die Hessen auf ihn aufmerksam und holten Muani ablösefrei an den Main. Bei den Frankfurtern übertraf er seine starke Vorsaison noch einmal und erzielte in 46 Pflichtspielen für die Eintracht 23 Treffer und bereitete 17 weitere vor.

Eintracht-Fan: "Was er jetzt da abzieht, ist nicht die professionelle Art von einem Fußballer."

Auf FFH-Nachfrage sprechen Eintracht-Fans über den Trainingsstreik von Randal Kolo Muani.

© HIT RADIO FFH

Toppmöller: Eintracht größer als ein Spieler

Auf FFH-Nachfrage spricht der Trainer Dino Toppmöller über das Conference League Playoff-Rückspiel gegen Lewski Sofia.

© HIT RADIO FFH
 

Druck auf die Eintracht steigt Kolo Muani will unbedingt nach Paris

Stürmer Randal Kolo Muani vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt forciert seinen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop