Nachrichten > Sport, Rhein-Main >

Eintracht vor Saint-Gilloise: Toppmöller erwartet "heißen Tanz"

Eintracht gegen Saint-Gilloise - ECL: Toppmöller erwartet "heißen Tanz"

Für Eintracht Frankfurt zählt es wieder in der Europa Conference League. Die Hessen bestreiten beim belgischen Tabellenführer Saint Gilloise in Brüssel das Hinspiel in den Play Offs. Keine leichte Aufgabe für die Frankfurter.

Die Belgier sind die Saison in Europa zu Hause ungeschlagen. Unter anderem konnten sie gegen den FC Liverpool gewinnen.

Eintracht muss in Kampfmodus schalten

Trainer Dino Toppmöller erwartet "einen heißen Tanz". In dem Spiel wird es auf den von Sportvorstand Markus Krösche geforderten "Heavy Metal-Fußball" ankommen. "Wir müssen jetzt in den Kampfmodus schalten", erzählt Toppmöller und ergänzt: "Wir lassen keine Ausreden mehr gelten."

Trapp und Marmoush können spielen

Torwart Kevin Trapp hat sich für das Match fit gemeldet. Auch Stürmer Omar Marmoush ist einsatzbereit. "Beide haben im Training einen fitten Eindruck gemacht. Ich gehe davon aus, dass sie spielen können", berichtet Eintracht-Trainer Dino Toppmöller bei der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Nur Larsson fehlt 

Keine Option für die Startelf ist Eric Junior Dina Ebimbe, der gegen Bochum wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte. "Er ist aber ein Kandidat, uns im Laufe des Spiels zu helfen", sagt Toppmöller. Hugo Larsson wird fehlen. Der Schwede zog sich gegen Bochum eine Sehnenverletzung im Oberschenkel zu und fehlt rund drei Wochen. Auch wieder mit dabei ist Neuzugang Sasa Kalajdzic, der gegen Bochum wegen der Geburt seines Kindes ausgesetzt hatte.

Toppmöller: "Wir müssen in den Kampfmodus schalten"

Eintracht-Coach Dino Toppmöller über die Herangehensweise der Eintracht im Conference-League-Spiel gegen Royale Union Saint-Gilloise.

© HIT RADIO FFH

Toppmöller: "Internationale Nächte sind für diesen Verein was besonderes"

Toppmöller freut sich auf den Europapokal-Auftritt seiner Mannschaft.

© HIT RADIO FFH

Toppmöller zu FFH: "Saint-Gilloise hat eine gute Mischung"

Toppmöller auf FFH-Nachfrage über den Gegner der Eintracht.

© HIT RADIO FFH

"Wenn sie so spielen wie zuletzt, sehe ich da wenig Chancen"

Eintracht-Fan Steffen Appel aus Bornheim spricht in Brüssel mit FFH-Reporterin Sonja Pahl.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Eintracht Frankfurt und Sportchef Markus Krösche haben sich auf eine weitere…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop