Nachrichten > Sport >

Wetzlarer Handballer wollen Hamburg vor knapp 4000 Fans schlagen

Knapp 4000 Handball-Fans dabei - HSG Wetzlar will HSV Hamburg schlagen

HSG-Trainer Frank Carstens
© dpa

HSG-Trainer Frank Carstens

Die Handballer der HSG Wetzlar wollen gegen den HSV Hamburg am Samstag (Anwurf 19 Uhr) einen Heimsieg einfahren. Bereits 37 Mal standen sich beide Teams in Handball-Bundesliga gegenüber – neun Mal gelang den Grün-Weißen dabei ein Sieg.

Einen zehnten will HSG-Trainer Frank Carstens beim Heimspiel in der Buderus Arena einfahren und setzt voll auf die Unterstützung des Publikums. 3800 Tickets wurden im Vorfeld verkauft. Weitere Tickets gibt es noch an der Abendkasse ab 17.30 Uhr.

Trainingseinheiten stimmen optimistisch

Die Grün-Weißen blicken zurück auf eine längere Trainingsphase, auch bedingt durch die Test- und Qualifikationsspiele der Nationalmannschaften. „Ich bin sehr zufrieden mit den letzten Einheiten“, sagt der Chefcoach der Grün-Weißen, der um die Aggressivität der Hamburger weiß. „Sie spielen eine aggressive Verteidigung, dabei offensiv nach vorne und schaffen es immer wieder Bälle zu klauen“, weiß Carstens.

Carstens zu FFH: "Verbindung zwischen Team und Fans."

HSG-Trainer Frank Carstens vor dem Heimspiel gegen den HSV Hamburg.

© HIT RADIO FFH

Carstens setzt auf Heimvorteil

Carstens setzt auch auf den Faktor Fans. „Wir haben gegen Flensburg gesehen, was die Zuschauer bewirken können. Dank ihrer Unterstützung hätten wir gegen die SG trotz des deutlichen Rückstands beinahe noch einen Zähler geholt.“  Der Coach ist sich dennoch bewusst, dass es eine anspruchsvolle Aufgabe werden wird. „Hamburg schaltet schnell um, geht in die Laufduelle, hält den Druck lange hoch und findet immer wieder Wege, die Spieler in die Lücken zu schicken. Das müssen wir unterbinden.“

Auch interessant
Auch interessant

In der Handball Bundesliga verpasst die HSG Wetzlar einen weiteren…

In der Handball Bundesliga darf sich die HSG Wetzlar über einen beeindruckenden…

Nach drei Heimniederlagen in Folge peilt Handball-Bundesligist HSG Wetzlar am…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop