Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht in der Euro-League: Krösche lässt Toppmöller-Zukunft offen

Eintracht in der Euro-League - Krösche lässt Toppmöller-Zukunft offen

Eintracht Frankfurt hat beim emotionalen Karriere-Abschied von Kapitän Sebastian Rode und Oldie Makoto Hasebe den sechsten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga verteidigt und darf weiter von der Champions League träumen. Unterdessen lässt Sportvorstand Markus Krösche die Zukunft von Trainer Dino Toppmöller offen. 

Die Hessen kamen am Samstag gegen RB Leipzig nach einem Zwei-Tore-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:1) und haben damit die Teilnahme an der Europa League sicher. Xavi Simons mit einem Foulelfmeter in der 42. Minute und Benjamin Sesko (46.) verschafften Leipzig ein Zwei-Tore-Polster, doch Hugo Ekitiké (51.), Omar Marmoush (69./Foulelfmeter) glichen für die Eintracht aus. Sollte Borussia Dortmund am 1. Juni die Champions League gewinnen, sind die Frankfurter in der kommenden Saison sogar in der Königsklasse dabei.

Videowürfel unterbricht Spiel

In der zweiten Halbzeit musste die Partie für mehrere Minuten unterbrochen werden. Der kuriose Grund: Wegen einer starken Rauchentwicklung nach dem Gebrauch von Pyrotechnik schaltete sich der Rauchwarnmelder im Videowürfel der Frankfurter Arena ein. Das Gerät wurde daraufhin automatisch in Richtung Spielfeld heruntergefahren.

Rode und Hasebe mit Kurzeinsatz

In der Nachspielzeit kamen dann endlich auch die künftigen Fußball-Ruheständler Rode und Hasebe zu ihrem letzten Einsatz. Das Duo wurde von den Fans bei der Einwechslung frenetisch bejubelt und nach dem Abpfiff gebührend verabschiedet.

Rode: "Bin unglaublich froh."

Sebastian Rode über seinen Abschied auf dem Platz.

© HIT RADIO FFH

Eintracht Trainer Dino Toppmöller zu Rode und Hasebe

Toppmöller: "Bin dankbar, dass ich mit beiden arbeiten durfte."

© HIT RADIO FFH

Toppmöller-Zukunft offen

Unterdessen ist die Zukunft von Trainer Dino Toppmöller bei der Eintracht unklar. Sportvorstand Markus Krösche vermied nach Spielende ein klares Bekenntnis für den Frankfurter Cheftrainer. Auch auf mehrmalige Nachfrage wollte Krösche sich nicht darauf festlegen, dass die Eintracht mit Toppmöller in die neue Saison geht. „ Es war eine schwierige Saison für Dino. Wir werden das in den nächsten Tagen analysieren“ . 

Krösche über Toppmöller: "War nicht einfach für ihn."

Sportvorstand Markus Krösche im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl:

© HIT RADIO FFH

Darmstadt verliert 0:4

Darmstadt 98 verliert beim vorerst letzten Erstliga-Spiel bei Borussia Dortmund mit 0:4. Neben den Darmstädtern steigt Köln in die zweite Liga ab. Mainz 05 schafft durch einen 3:1 Sieg in Wolfsburg den Klassenerhalt. Bochum muss in die Relegation. 

Die anderen Endstände:

Union Berlin - Freiburg 2:1

Heidenheim - Köln 4:1

Wolfsburg - Mainz 1:3

Leverkusen - Augsburg 2:1

Hoffenheim - Bayern München 4:2

Bremen - Bochum 4:1

Stuttgart - Gladbach 4:0

Auch interessant
Auch interessant

Eintracht Frankfurt hat Elias Baum langfristig an sich gebunden. Wie der…

Der SV Darmstadt 98 hat einen weiteren Neuzugang zu verzeichnen: Kai Klefisch…

Der Nachwuchsverteidiger Dario Gebuhr wechselt von Eintracht Frankfurt zum…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop