Nachrichten > Top-Meldungen, Wiesbaden/Mainz, Rhein-Main, Osthessen, Mittelhessen >

Deutlicher Trend in ganz Hessen: Kirchenaustritte stark angestiegen

Deutlicher Trend in ganz Hessen - Kirchenaustritte stark angestiegen

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in diesem Jahr im Vergleich zum letzten Jahr deutlich angestiegen (Symbolbild)
© dpa

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in diesem Jahr im Vergleich zum letzten Jahr deutlich angestiegen (Symbolbild)

Eine zunehmende Zahl von Menschen hat mit einem Kirchenaustritt den großen christlichen Kirchen auch in Hessen den Rücken gekehrt. Für die Kirchen bedeutet das für die kommenden Jahre auch Sparzwänge.

So ist in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden die Zahl der Kirchenaustritte im Jahr 2022 deutlich gestiegen. Bis zum Herbst des laufenden Jahres wurden nach Angaben der Stadt bereits deutlich mehr als 3.200 Austritte in Wiesbaden und den Vororten registriert. Im gesamten Jahr 2021 hatten sich 3.095 Menschen zu dem Schritt entschieden.

Schon im Dezember mehr Austritte als in den Vorjahren

Ähnlich war die Entwicklung in Frankfurt. Bis Anfang Dezember waren in der größten Stadt Hessens 8.556 Menschen aus der Kirche ausgetreten. "Das sind bereits jetzt schon mehr als in den Vorjahren", sagte eine Sprecherin der Stadt. 

Trend in ganz Hessen sichtbar

Auch in Hanau, Darmstadt, Marburg und anderen Städten gab es eine Zunahme. Im Bistum Fulda hatte es mit 5.301 Austritten aus der katholischen Kirche bereits letztes Jahr eine Rekordzahl gegeben. Dieser Trend setze sich, so die Pressestelle, dieses Jahr fort.

Auch evangelische Kirche stark betroffen

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) prognostiziert für dieses Jahr einen Mitgliederrückgang um 2,37 Prozent. Die Tendenz der Vorjahre setze sich fort, erklärte EKKW-Sprecherin Anja Berens. "Im Laufe des Jahres 2021 hat unsere Landeskirche rund 17.600 Gemeindeglieder verloren. Bis einschließlich Oktober dieses Jahres waren es weitere rund 14.800."

Auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) mit ihren rund 1,4 Millionen Gläubigen prognostiziert für das laufende Jahr mit rund 25.000 Austritten, etwas mehr als 2021.

Weniger Mitglieder - weniger Kirchensteuer

"Der Rückgang an Gemeindemitgliedern zieht natürlich auch einen Rückgang an Kirchensteuern nach sich und erschwert es daher, unsere Aufgaben für die Menschen vor Ort wahrzunehmen", erläuterte Berens. Die EKKW schaue dem Rückgang aber nicht tatenlos zu, sondern begreife ihn als Herausforderung. "Angesichts schwindender Ressourcen stellen wir frühzeitig die Weichen, unter anderem in der Finanzplanung."

Massiver Vertrauensverlust

Auf den beiden Frankfurter Vollversammlungen des Synodalen Wegs, des Reformprozesses der katholischen Kirche in Deutschland, sprachen Hauptamtliche und Laien immer wieder von dem massiven Vertrauensverlust etwa durch den Skandal sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen durch Priester und Kirchenmitarbeiter und seine jahrelange Vertuschung. Aber auch der Umgang mit sexuellen Minderheiten und die Sexualmoral wurden immer wieder als Motiv angeführt. 

Auch interessant
Auch interessant

Es ist die größte Sozialaktion in Deutschland: Die 72-Stunden-Aktion. Auch in…

Eine Kletterwand im Kirchenraum - das wird es schon bald in Wiesbaden-Rambach…

Popmusik im Gottesdienst. Zur Auswahl stehen "Komet" von Udo Lindenberg & Apache…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop