Nachrichten > Top-Meldungen, Sport >

Eintracht Hellmann: "Bleibe bei der Eintracht"

Eintracht Vorstand stellt klar - Axel Hellmann: "Bleibe bei der Eintracht"

Axel Hellmann und Markus Krösche sprachen heute bei der Jahresauftakt-PK über die aktuelle Lage bei Eintracht Frankfurt.
© dpa

Axel Hellmann und Markus Krösche sprachen heute bei der Jahresauftakt-PK über die aktuelle Lage bei Eintracht Frankfurt.

Axel Hellmann wird definitiv bei Eintracht Frankfurt bleiben. Das sagte der Vorstandssprecher der Eintracht auf der Jahresauftakt Pressekonferenz. Zudem versicherte er, dass der Ausbau der Stehplätze im Zeitplan sei und im Sommer abgeschlossen werde. 

Ganz generell möchte Eintracht Frankfurt den Erfolgsweg im nationalen und internationalen Fußball weitergehen. "2022 haben wir abgehakt und müssen wir auch abhaken, weil alle Karten 2023 neu gemischt werden", sagte Vorstandssprecher Axel Hellmann. "Wir haben ein unglaubliches Jahr hingelegt, aber für das Gewesene kriegen wir jetzt nichts mehr. Nur noch für das, was kommt und wir erreichen können", sagte er weiter.

Hellmann: "Meine Kollegen waren dunkel gebräunt"

Für Vorstandssprecher Axel Hellmann wird die Restsaison besonders anstrengend, er ist seit Dezember auch Interimsgeschäftsführer der DFL. Er habe daher die lange Winterpause nicht für einen großangelegten Urlaub nutzen können, trotzdem sei sein Schreibtisch nicht zu voll, da er viel Unterstützung aus dem Verein bekäme. "Meine Kollegen waren dunkel gebräunt", sagte Hellmann schmunzelt. Dennoch betonte er: "Ich bin ganz sicher bei der Eintracht verortet und habe auch nicht vor, die Eintracht zu verlassen."

Stadionumbau soll im Sommer abgeschlossen sein

Axel Hellmann versicherte, dass der Stadionumbau im Zeitplan liege. Aktuell sieht es so aus, als könnte der Umbau der Nordwestkurve wie geplant im kommenden Sommer abgeschlossen sein. Bis dahin werden trotzdem weiterhin 48.000 bis 49.000 Zuschauer die Heimspiele der Eintracht verfolgen können.

"Wir werden wenig Einbußen und Einschnitte haben"

Axel Hellmann spricht über den Stand des Stadionumbaus.

Wir können auch und da bin ich sehr, sehr dankbar für alle, die das geplant haben, immer auch einen soliden Zuschauerschnitt. Sicher stellen in der Bandbreite von acht und vierzig zu neun und vierzig Tausend. Und davon ist auch auszugehen, dass das mit allen Maßnahmen so um unsere Spieltage herum geschafft wird. Erreicht wird, dass wir eigentlich hier im Museum da wenig Einbußen und Einschnitte haben.

© HIT RADIO FFH

Krösche: "Wir wollen an die Grenzen gehen"

Auch Markus Krösche lobte die Leistungen aus dem letzten Jahr, dennoch sei man noch lange nicht am Ende der Entwicklung angekommen. "Wir wollen immer das Maximum erreichen und uns nach oben nicht begrenzen", sagte der Eintracht-Sportvorstand. Aktuell steht die Eintracht auf dem vierten Platz der Bundesliga, im Achtelfinale des DFB-Pokals sowie im Achtelfinale der Champions League. "Wir wollen weiterkommen und nächstes Jahr international spielen", sagte Krösche kampfbetont. 

Krösche nimmt Kritik an Testspiel an

Für Kritik aus dem Umfeld der Eintracht hatte das Testspiel im Trainingslager gegen RB Leipzig gesorgt. "Mir war nicht bewusst, dass das so ein kritisches Thema ist. Wir werden in der Zukunft Rechnung tragen, was die Gegner in Testspielen angeht", sagte Markus Krösche und zeigte sich einsichtig.

"Mir war nicht bewusst, dass das so ein kritisches Thema ist"

Markus Krösche spricht über das Testspiel im Trainingslager gegen RB Leipzig, welches für Kritik gesorgt hatte.

da möchte ich eine Sache noch zu sagen. Wir bezüglich des Trainingslagers Wir haben natürlich im Trainingslager gegen Leipzig gespielt. Wir haben das mitbekommen, dass auch noch die Kritik. Und die nehmen wir auch an. Ich ehrlicherweise hab nich Robinson war mir war nicht bewusst, dass das so ein kritisches Thema Weise in diesem Falle. Und wir werden natürlich in der Zukunft dar. Da auch Rechnung tragen. was die Gegner angeht,

© HIT RADIO FFH

Zurück aus dem Winterschlaf

Am kommenden Samstag trifft die Eintracht um 15:30 Uhr zu Hause auf den FC Schalke 04. Gegen den Tabellenletzten der Bundesliga sollen die ersten drei Punkte des Jahres eingefahren werden, anschließend warten die beiden schweren Auswärtsspiele in Freiburg und München. Krösche sagte, die Mannschaft sei gut vorbereitet, dennoch sei die Vorbereitungsphase nun "Schall und Rauch" und man müsse am Samstag alles auf den Rasen bringen.

"Dieses Jahr 2022 hat die Wahrnehmung von Eintracht Frankfurt komplett verändert"

Markus Krösche über die Wahrnehmung des Vereins nach den Erfolgen im Jahr 2022.

Dieses Jahr zwei und zwanzig hat die die Wahrnehmung von Eintracht Frankfurt national wie international komplett verändert. Das bedeutet also das m natürlich die Gegner und die Herausforderungen dadurch natürlich andere sind.

Das bedeutet, dass wir in einem auch immer wieder uns auch überprüfen müssen, ob das, was wir tun, weiterhin das richtige ist. Wir müssen immer wieder überprüfen wohnen im Detail. uns verbessern, um einfach den Anforderungen auch oder die Anfang auch zu lösen, damit wir unser Ziel.

Das, was wir jetzt haben, diesen Platz zu verteidigen, auch schaffen

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    3:0-Sieg gegen Schalke Eintracht klettert auf Platz zwei

Top-Start für Eintracht Frankfurt ins neue Fußball-Jahr: Die Hessen gewinnen das…

  Eintracht Frankfurt beklagt Personalmangel in vielen Bereichen

Auch in der Fußball Bundesliga haben die Klubs Probleme mit fehlendem Personal.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio