Nachrichten > Top-Meldungen >

Acht Tonnen Hilfsgüter vom Roten Kreuz erreichen Sudan

Waffenruhe drei Tage verlängert - Acht Tonnen Hilfsgüter erreichen Sudan

Rund acht Tonnen Hilfsgüter des Internationalen Roten Kreuzes haben den Sudan erreicht. Medikamente, Verbände und chirurgisches Material erreichten am Sonntag per Flugzeug das seit zwei Wochen umkämpfte Land.
© dpa

Rauch über den Dächern der Hauptstadt Khartum. Jetzt sind Hilfsgüter des Internationalen Roten Kreuzes im Sudan angekommen.

Rund acht Tonnen Hilfsgüter des Internationalen Roten Kreuzes sind im Sudan angekommen. Medikamente, Verbände und chirurgisches Material erreichten am Sonntag per Flugzeug das seit zwei Wochen umkämpfte Land.

Eine weitere Maschine mit zusätzlichen Vorräten und Einsatzkräften solle bald folgen, hieß es. Inzwischen wurde auch bekannt: Die Feuerpause zwischen den beiden Konfliktparteien soll verlängert werden - um weitere drei Tage. 

Waffenruhe brachte etwas Normalität

Die Waffenruhe hatte am Wochenende zeitweise eine gewisse Normalität in Teile der umkämpften Hauptstadt Khartum zurückgebracht. Augenzeugen berichteten, die Polizei patrouilliere wieder in den Straßen - unter anderem, um Plünderungen zu verhindern. Nur vereinzelt waren demnach Schüsse zu hören. Aus manchen Stadtteilen gab es jedoch auch Berichte sporadischer Gefechte. Die beiden Konfliktparteien warfen sich gegenseitig vor, die Waffenruhe nicht einzuhalten.

Worum geht es in dem Konflikt?

In dem nordostafrikanischen Land mit rund 46 Millionen Einwohnern kämpft der De-facto-Präsident Abdel Fattah al-Burhan mithilfe der Streitkräfte seit dem 15. April gegen seinen Stellvertreter Mohammed Hamdan Daglo, der die einflussreichen Paramilitärs RSF anführt. Die beiden Generäle hatten die Führung Sudans durch zwei gemeinsame Militärcoups 2019 und 2021 übernommen.

Krankenhäuser funktionieren nicht

Nach Angaben des sudanesischen Ärztekomitees sind viele Krankenhäuser infolge der Gefechte nicht mehr funktionstüchtig. Zudem fehle es an Medikamenten, medizinischen Gütern und Blutkonserven. Nach Angaben der Behörden sind den Kämpfen bereits mehr als 500 Menschen zum Opfer gefallen, fast 5.000 sind verletzt worden.

 

Evakuierungseinsatz im Sudan Evakuierte Deutsche in Berlin gelandet

Die Lage im Sudan hat sich innerhalb weniger Tage dramatisch verschärft. Die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop