Nachrichten > Top-Meldungen >

Kanzler Olaf Scholz lehnt höheres Eintrittsalter für Rente ab

Fünf Jahrzehnte Arbeit genug - Scholz lehnt höheres Renten-Alter ab

Kanzler Scholz hat bei einer Bürgerdebatte ein höheres Renteneintrittsalter abgelehnt.
© dpa

Kanzler Scholz hat bei einer Bürgerdebatte ein höheres Renteneintrittsalter abgelehnt.

Bundeskanzler Olaf Scholz lehnt eine Erhöhung des Rentenalters in Deutschland ab.

"Ich bin der festen Überzeugung, dass wir es jetzt nicht mehr nötig haben, das Renteneintrittsalter immer weiter anzuheben", sagte der SPD-Politiker bei einem Bürgerdialog in Erfurt.

Wer will, kann freiwillig länger arbeiten

"Wer jetzt mit 17 die Schule verlässt, hat fünf Jahrzehnte Arbeit vor sich. Ich finde, das ist genug", sagte Scholz. Wenn jemand länger arbeiten wolle, solle er das tun können - "aber nicht weil er muss, sondern weil er oder sie kann".

Andere Politiker halten längeres Arbeiten für zumutbar

Zuletzt hatte unter anderem Baden-Württembergs Finanzminister Danyal Bayaz gewarnt, ein regulärer Renteneintritt mit 67 Jahren werde bei gleichbleibendem Wohlstand nicht dauerhaft zu halten sein. In vielen Berufen halte er längeres Arbeiten auch zunehmend für zumutbar.

Renteneintritt für die Meisten mit 67 Jahren

Nach geltender Rechtslage wird die Altersgrenze ohne Rentenabschläge schrittweise von 65 auf 67 Jahre angehoben. Für jene, die 1964 aufwärts geboren wurden, gilt die Regelaltersgrenze von 67 Jahren. Eine weitere Anhebung hat die Ampel-Koalition bisher ausgeschlossen.

Scholz: Rentenniveau bleibt stabil

Scholz betonte zudem, die gesetzliche Rentenversicherung habe aus seiner Sicht "eine gute Zukunft". Alle könnten sich darauf verlassen, dass das Rentenniveau stabil bleibe und nicht sinke.

Auch interessant
Auch interessant

Sie haben stundenlang verhandelt - wirklich handfeste Ergebnisse sind bei der…

Seit 2021 hat Deutschland 35 sogenannte Gefährder abgeschoben, teilte die…

Die Digitalisierung der Verwaltung in Hessen kommt nur langsam voran. Eigentlich…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop