Nachrichten > Top-Meldungen >

Unwetter und Blindgänger: Schon 19 mal Katastrophen-Alarm in Hessen

Unwetter und Blindgänger - 19 Mal "Cell Broadcast"-Alarm in Hessen

Über das neue Katastrophen-Warnsystem Cell Broadcast sind seit dem Start vor einem halben Jahr bisher 19 Warnmeldungen in Hessen verschickt worden. Das ergibt sich aus Daten des Mobilfunkanbieters Vodafone.

Mehr als 180 Menschen starben bei der Flutkatastrophe im Sommer 2021 in Rheinland-Pfalz und NRW. Manch einer von ihnen hätte sich vielleicht retten können, wäre er frühzeitig gewarnt worden. Das vor sechs Monaten aktivierte Cell Broadcast-Warnsystem soll das sicherstellen.

Warnung vor schwerem Unwetter in Kassel Ende Juni

In Hessen lösten Behörden unter anderem wegen Weltkriegsbombenfunden sowie wegen Bränden und Probealarmen Alarm aus. Auch vor dem schweren Unwetter am 22. Juni im Raum Kassel wurde gewarnt. Bundesweit meldete das Warnsystem außerdem verschmutztes Trinkwasser, einen Waldbrand und einen Amoklauf. 

Schriller Alarm auf kompatiblen Handys

Lösen Behörden eine Warnmeldung aus, wird diese dann von den drei Mobilfunk-Netzbetreibern Vodafone, Deutsche Telekom und O2 übermittelt. Das Cell-Broadcast-Warnsystem ergänzt die bereits vorhandenen Warnkanäle, also Sirenen, Rundfunk, TV und Apps wie Nina oder Katwarn. Bei dem in Deutschland recht neuen System werden Nachrichten wie Rundfunksignale an alle kompatiblen Geräte geschickt, die in einer Funkzelle eingebucht sind - daher der Name Cell Broadcast. Es erscheint ein Text auf dem Handy-Display, der auf eine Gefahr hinweist, und es schrillt laut.

Bundesweiter Warntag am 14. September

Für den 14. September ist ein bundesweiter Warntag geplant - alle kompatiblen Geräte sollen um 11.00 Uhr eine Nachricht bekommen, um die bundesweite Funktionsfähigkeit des Systems zu testen. Nach Schätzung von Vodafone werden dann mehr als 50 Millionen kompatible Handys schrillen.

Auch interessant
Auch interessant

Überschwemmungen und umgestürzte Bäume: Lokale Unwetter haben in Teilen Hessens…

Wer jüngst unter Temperaturen über 30 Grad gelitten hat, kann zunächst aufatmen.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop