Nachrichten > Top-Meldungen >

Zahl der Badetoten in Hessen gestiegen - bundesweit sinkende Zahlen

Entgegen dem bundesweiten Trend - Zahl der Badetoten in Hessen gestiegen

DLRG-Notrufsäule
© dpa

Zwischen Januar und September ist die Zahl der Badetoten im Vergleich zum Vorjahr laut DLRG um sechs gestiegen (Symbolbild).

Bis zum Ende des Sommers sind in Hessen mehr Menschen als im Vorjahr ertrunken - entgegen dem bundesweiten Trend. Laut Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) lag die Zahl der Badetoten zwischen Januar und September bei 17.

Im vergangenen Jahr sind im gleichen Zeitraum 11 Menschen ertrunken, das zeigt die Badeunfall-Statistik der DLRG für Hessen.

Bundesweit rund 40 Badetote weniger

In ganz Deutschland ist die Zahl der Ertrunkenen von 304 auf 263 Menschen zurückgegangen. Vor zehn Jahren waren es noch 373 Ertrunkene.

Sprunghafter Anstieg

Mit Beginn der diesjährigen Badesaison sind die tödlichen Badeunfälle in Hessen sprunghaft angestiegen. Alleine im Mai sind fünf Menschen ertrunken, in den Monaten Juni, Juli und August jeweils zwei. Nach den Angaben der DLRG ereigneten sich die meisten Unglücke in Flüssen und Seen - jeweils 6 Menschen fanden hier den Tod.

Viele junge Männer ertrunken

14 der 17 Badetoten waren männlich. Besonders betroffen waren demnach die Altersgruppen von elf bis 15 Jahren mit vier Toten sowie von 31 bis 35 Jahren mit drei Toten.

Leichtsinn, Übermut und Alkohol

Bei jungen Erwachsenen führten oft Leichtsinn, Übermut sowie Alkohol oder andere Drogen zu den Unglücken, so die DLRG. Viele Opfer könnten zudem nur schlecht oder gar nicht schwimmen. Bei älteren Menschen seien oft gesundheitliche Probleme die Ursache.

So vermeidet ihr Badeunfälle Diese Regeln retten Leben

Mindestens 355 Menschen sind letztes Jahr bei Badeunfällen gestorben, berichtet…

Auch interessant
Auch interessant

Mindestens 355 Menschen sind letztes Jahr bei Badeunfällen gestorben, berichtet…

Auch Hunde brauchen im Sommer eine Abkühlung. In diesen hessischen Seen dürfen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop