Nachrichten > Top-Meldungen >

Studie: Hessens Neuntklässler in Lesen und Zuhören unter Durchschnitt

Studie zu Lesen und Zuhören - Hessens Neuntklässler unterm Durchschnitt

Schüler arbeiten in einer Unterrichtsstunde mit Tablets. Hessens Neuntklässler schneiden in einer neuen Studie relativ schlecht im Lesen und Zuhören ab.
© dpa

Schüler arbeiten in einer Unterrichtsstunde mit Tablets. Hessens Neuntklässler schneiden in einer neuen Studie relativ schlecht im Lesen und Zuhören ab.

Hessens Neuntklässler sind einer aktuellen Studie zufolge im Lesen und Zuhören deutlich schlechter als der bundesweite Durchschnitt. Das geht aus dem IQB-Bildungstrend hervor, der zum Abschluss der Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin vorgelegt wurde. In der deutschen Rechtschreibung sowie im englischen Lese- und Hörverstehen lag Hessen laut Studie etwa im Mittel.

Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU) teilte mit: "Als der Bildungstrend im Frühsommer letzten Jahres erhoben wurde, war die Welt eine andere als noch bei der vorherigen Auflage 2015." Seitdem hätten die Schulen Geflüchtete aufgenommen und zwei Jahre Pandemie bewältigt. Er verwies auch darauf, dass die Herausforderungen für die weiterführenden Schulen wachsen würden. Grund sei unter anderem der steigende Anteil der Familien, in denen Deutsch nicht mehr die vorherrschende Familiensprache ist.

Corona-Krise trägt Mitschuld

Insgesamt zeigten die bundesweiten Ergebnisse der Neuntklässler, dass sie zunehmend Probleme mit Textverständnis und Schrift haben. Die Studienautoren vom "Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen" (IQB) nennen die Entwicklung "in hohem Maße besorgniserregend". Eine Ursache könnten die Corona-Schutzmaßnahmen sein. Es sei davon auszugehen, "dass der Fern- und Wechselunterricht, der bundesweit über längere Zeiträume umgesetzt wurde, die ungünstigen Entwicklungen im Fach Deutsch in nicht unerheblichem Maße mit verursacht hat", heißt es in der Studie.

Umfrage in 1500 Schulen

Mehr als 30 000 Neuntklässler an mehr als 1500 Schulen in Deutschland mussten in der vorliegenden Testserie Aufgaben in Deutsch und Englisch lösen - in einigen Bundesländern auch Französisch. Sie bekamen schriftliche Texte und Hörtexte und mussten danach inhaltliche Fragen beantworten, um zu prüfen, wie gut sie die Texte verstanden haben. Die Rechtschreibung wurde etwa mit kurzen Diktaten geprüft. Zusätzlich bekamen Schüler, Eltern und Lehrer Fragebögen zur Situation ihrer Familien und zu Lernbedingungen. Es war die dritte Erhebung dieser Art nach 2015 und 2009. Getestet wurde zwischen April und Juli 2022. Schulen und Klassen wurden repräsentativ ausgewählt.

Auch interessant
Auch interessant

Maria Montessori ist heute vor allem als Begründerin des Montessori-Schulsystems…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop