Nachrichten > Top-Meldungen >

Europawahl 2024 - Barley erneut SPD-Spitzenkandidatin

Europawahl 2024 - Barley erneut SPD-Spitzenkandidatin

Die SPD geht mit Katarina Barley als Spitzenkandidatin in die Europawahl 2024 (Archivbild).
© dpa

Die SPD geht mit Katarina Barley als Spitzenkandidatin in die Europawahl 2024 (Archivbild).

Bei der letzten Europawahl 2019 fuhr die SPD ihr schlechtestes Ergebnis bei einer bundesweiten Wahl ein. Die damalige Spitzenkandidatin bekommt nun eine zweite Chance.

Die Vizepräsidentin des Europaparlaments, Katarina Barley, führt die SPD als Spitzenkandidatin in die Europawahl am 9. Juni. Auf einer Delegiertenkonferenz in Berlin wurde sie am Sonntag (28. Januar) mit 98,66 Prozent der Stimmen gewählt. Es gab 147 Ja- und nur zwei Nein-Stimmen. Barley nahm die Wahl an.

"Keine Zahlen an die Wand malen"

Die 55-Jährige war bereits bei der letzten Europawahl 2019 Spitzenkandidatin, als die SPD mit 15,8 Prozent ihr bisher schlechtestes Ergebnis bei einer bundesweiten Wahl einfuhr. Der Deutschen Presse-Agentur sagte sie vor der Delegiertenkonferenz, dass sie das Ergebnis deutlich verbessern wolle. Eine konkrete Zielmarke nannte sie aber nicht. "Ich halte überhaupt nichts davon, Zahlen an die Wand zu malen."

Harter Kurs gegen Orban gefordert

In Brüssel und Straßburg agierte Barley in den vergangenen Jahren relativ geräuschlos. Politisch setzte sie sich in ihrer bisherigen Amtszeit unter anderem für ein entschlossenes Vorgehen gegen Verstöße gegen die Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union ein. So fordert sie einen harten Kurs gegen den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban, dem etwa vorgeworfen wird, die Medienfreiheit in seinem Land einzuschränken. Den CSU-Europapolitiker und Chef der christdemokratischen europäischen Parteienfamilie, Manfred Weber, kritisierte Barley mehrfach für dessen Gesprächsbereitschaft mit rechten Politikern.

Barley: "Allzweckwaffe der SPD"

Vor ihrer Karriere im Europäischen Parlament war die Juristin Barley Bundesjustizministerin, zuvor Familienministerin und SPD-Generalsekretärin. Einige Jahre arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht. Sie hat sich selbst mal als Allzweckwaffe der SPD bezeichnet.

Auch interessant
Auch interessant

Am 9. Juni stehen den Wählern in Deutschland 34 Parteien und politische…

In einem TV-Duell rechtfertigt AfD-Rechtsaußen Björn Höcke die Verwendung einer…

Das TV-Duell zwischen Thüringens CDU-Chef Voigt und AfD-Politiker Höcke hat…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop