Nachrichten > Top-Meldungen >

Haley siegt bei US-Vorwahl in Washington gegen Trump

Überraschung bei US-Vorwahl - Haley siegt erstmals gegen Trump

Nikki Haley hat bislang erst eine Vorwahl ihrer Partei gewonnen. 
© dpa

Nikki Haley hat bislang erst eine Vorwahl ihrer Partei gewonnen. 

In den US-Präsidentschaftsvorwahlen der Republikaner hat Nikki Haley, die ehemalige UN-Botschafterin, einen überraschenden Sieg gegen den Ex-Präsidenten Donald Trump errungen. Haley gewann die parteiinterne Abstimmung im Hauptstadtdistrikt Washington, wie die Republikanische Partei bekannt gab.

Dieser Erfolg bricht Trumps Siegesserie, auch wenn er weiterhin der dominante Favorit bleibt.

Trump bleibt trotz juristischer Probleme stark

Trotz diverser Skandale, juristischer Herausforderungen und einer umstrittenen Amtszeit als Präsident, genießt Trump nach wie vor eine starke Unterstützung innerhalb seiner Partei. Die anhaltende Unterstützung zeigt sich auch in den Erfolgen bei den bisherigen Vorwahlen.

Haleys künftige Chancen stehen schlecht

Es bleibt abzuwarten, wie lange Haley im Rennen um die Präsidentschaftsnominierung verbleibt, da ihre Aussichten, Trump zu überflügeln, als gering eingeschätzt werden. Selbst in ihrem Heimatstaat South Carolina liegt sie deutlich hinter Trump. Ihre Anhänger appellieren, dass sie den Wahlkampf beenden soll, doch Haley plant, mindestens bis zum "Super Tuesday" im Rennen zu bleiben.

Komplexes Vorwahlverfahren

Die parteiinternen Vorwahlen sind der erste Schritt für die Kandidaten, um für die Präsidentschaft der USA anzutreten. Dieses Verfahren, welches in jedem Bundesstaat unterschiedlich abläuft, entscheidet darüber, welche Delegierten ihre Partei auf dem Nominierungsparteitag vertreten. Der Republikaner-Nominierungsparteitag findet im Juli in Milwaukee statt, wo der Präsidentschaftskandidat offiziell gekürt wird.

Haleys symbolischer Sieg ändert wenig am Gesamtbild

Obwohl Haley in Washington gewinnen konnte, ändert dies kaum etwas am Kräfteverhältnis zwischen ihr und Trump. Washingtons demokratische Ausrichtung begünstigte ihren Sieg, der jedoch aufgrund der geringen Anzahl der Delegiertenstimmen eher symbolisch bleibt. Der "Super Tuesday" könnte für Haley entscheidend sein.

Erneute Konfrontation zwischen Biden und Trump wahrscheinlich

Die Präsidentenwahl am 5. November rückt näher, wobei Amtsinhaber Joe Biden für die Demokraten erneut kandidiert. Angesichts der aktuellen Entwicklungen bei den Republikanern und den Demokraten scheint eine erneute Konfrontation zwischen Biden und Trump wahrscheinlich.

Auch interessant
Auch interessant

Der frühere US-Präsident Donald Trump will eigenen Angaben zufolge bei seinem…

Der frühere US-Präsident Donald Trump hat die Entscheidung des höchsten Gerichts…

Donald Trump ist für hasserfüllte Aussagen und entmenschlichende Sprache…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop