Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Rückschlag beim Wohnungsbau: Vonovia legt alle Neubau-Projekte auf Eis

Krise beim Wohnungsbau - Vonovia legt alle Neubau-Projekte auf Eis

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia will dieses Jahr keine Neubauprojekte mehr beginnen.
© dpa

Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia will dieses Jahr keine Neubauprojekte mehr beginnen (Symbolbild).

400.000 Wohnungen wollte die Bundesregierung pro Jahr bauen - dieses Ziel hatte Bauministerin Geywitz zuletzt eh schon kassiert. Doch die Lage auf dem Wohnungsmarkt spitzt sich noch weiter zu: Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia hat alle Neubauprojekte für dieses Jahr auf Eis gelegt.

"Wir werden in diesem Jahr keinen Beginn von Neubau-Projekten haben", sagte Entwicklungsvorstand Daniel Riedl der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". "Die Inflation und die Zinsen sind enorm gestiegen, und davor können wir nicht die Augen verschließen." Man müsse daher abwarten, bis wieder Kapital zu akzeptabler Verzinsung zur Verfügung stehe oder eine entsprechende Förderung Bauen ermögliche.

"Die meisten Bauträger handeln jetzt so"

Über die Anzahl der betroffenen Projekte machte Riedl keine genauen Angaben. "Wir hätten in diesem Jahr schon eine signifikante Zahl von Baustarts zum Beispiel in Berlin oder Dresden gehabt und haben sie nach hinten verschoben - so wie es die meisten Bauträger aktuell tun." Wenn die Rahmenbedingungen auf dem Kapitalmarkt wieder ins Lot kämen, sei man vorbereitet und könne die Projekte umsetzen. Bei den im vergangenen Jahr stark gestiegenen Baukosten erwarte er im laufenden Jahr eine leichte Entspannung. Als Grund nannte er einen Nachfrage-Rückgang beim Bau von Wohnungen.

Anfang November hatte Vonovia angekündigt, angesichts gestiegener Zinsen und Baukosten deutlich weniger in Modernisierung und Neubau investieren zu wollen. 2023 sollten es demnach 850 Millionen Euro sein. Mit welchem Investitionsvolumen Vonovia nach dem Neubau-Stopp plant, wurde zunächst nicht bekannt.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop