Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Statistisches Landesamt: Weniger Gewerbesteuer-Einnahmen in Hessen

Statistisches Landesamt - Weniger Gewerbesteuer-Einnahmen in Hessen

Hessische Kommunen haben weniger Gewerbesteuer eingenommen, das liegt vor allem an Frankfurt und Maburg
© dpa

Hessische Kommunen haben im ersten Halbjahr 2023 weniger Gewerbesteuer eingenommen, das liegt vor allem an Frankfurt und Maburg (Symbolbild).

Hessens Kommunen haben im ersten Halbjahr 2023 weniger Gewerbesteuer kassiert als im gleichen Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Zahlen sank das Steueraufkommen um 5,2 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden mitteilte.

Dennoch erhielten mehr als die Hälfte der Kommunen mehr Gewerbesteuer. Der Gesamtrückgang war vor allem auf zwei große Städte zurückzuführen: Frankfurt musste ein Steuerminus von 11,9 Prozent hinnehmen. In Marburg fiel das Minus mit 61,8 Prozent sogar noch größer aus. Die beiden Städte, die maßgeblich zum hessischen Rekordergebnis im Gesamtjahr 2022 beigetragen hatten, erlebten somit im ersten Halbjahr 2023 als einzige Kommunen Einbußen im dreistelligen Millionenbereich.

Marburg ist Biontech-Standort

Für Marburg hatte es zuvor besonders stark sprudelnde Steuereinnahmen wegen des auch hier ansässigen Corona-Impfstoff-Herstellers Biontech gegeben. Nach dem Abklingen der Pandemie sank die Nachfrage nach den Impfungen.

Frankfurt belegt trotzdem Spitzenplatz

Die Mainmetropole Frankfurt erzielte in den ersten sechs Monaten 2023 mit rund 1,1 Milliarden Euro dennoch das höchste Gewerbesteueraufkommen der hessischen Kommunen. Nur zwei weitere Städte verbuchten mehr als 100 Millionen Euro: Die Landeshauptstadt Wiesbaden (201,8 Millionen Euro) und Eschborn (134,7 Millionen Euro).

Auch interessant
Auch interessant

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Die Streiks an den Passagierkontrollen und bei der Lufthansa haben den…

Finanzminister Christian Lindner will Millionen Bürgerinnen und Bürger noch in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop