Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Nachfrage nach E-Autos weiterhin hoch - Jeder 5. Neuwagen elektrisch

Jeder 5. Neuwagen elektrisch - Nachfrage nach E-Autos weiterhin hoch

Die Nachfrage nach E-Autos ist in Deutschland nach wie vor hoch. Jeder fünfte verkaufte Neuwagen hat im vergangenen Monat einen elektrischen Antrieb gehabt, berichtet das Kraftfahrt-Bundesamt.
© dpa

Jeder fünfte Neuwagen ist laut Kraftfahrt-Bundesamt ein Stromer (Symbolbild).

Die Nachfrage nach E-Autos ist in Deutschland nach wie vor hoch. Jeder fünfte verkaufte Neuwagen hat im vergangenen Monat einen elektrischen Antrieb gehabt, berichtet das Kraftfahrt-Bundesamt.

Mit knapp 48.700 reinen Elektroautos kamen davon im Juli rund 60 Prozent mehr Fahrzeuge neu auf die Straße als noch im gleichen Monat des Vorjahres. Ihr Anteil an allen Neuzulassungen betrug demnach 20 Prozent.

Premium-Autos mit viel Rabatt

Insbesondere im Premiumbereich locken die Hersteller aktuell mit deutlichen Preisnachlässen.  Nach einer Studie stieg der durchschnittliche Rabatt für Stromer im Premiumsegment von Juni bis Juli um ein Viertel auf 14 Prozent. Im mittleren Segment stieg der Durchschnittsrabatt um ein Drittel auf 11 Prozent.

Auto-Markt legt deutlich zu

Insgesamt legte der Automarkt im Juli deutlich zu, blieb aber weiter unter dem Vor-Pandemieniveau. 243.277 Pkw kamen laut KBA im Juli neu auf die Straße. Das waren rund 18 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Aber: "Im Vergleich zu den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 liegen die Neuzulassungen 25 Prozent darunter", erläuterte der Verband der Automobilindustrie (VDA).

Förderung läuft im September aus

Es gibt allerdings auch Skepsis, ob die derzeit hohe Nachfrage nach Elektroautos noch lange anhält. "Denn für Unternehmen wird die Anschaffung eines Elektroautos mit dem Auslaufen der staatlichen Förderung zum 1. September deutlich unattraktiver", teilte Constantin Gall, Managing Partner beim Beratungsunternehmen EY, mit.

Auch interessant
Auch interessant

Der Absatz von Elektrofahrzeugen in Deutschland läuft schleppend. Nach dem…

Verbrennerautos sind nach wie vor deutlich beliebter als Stromer. Stünde ein…

Der Hochlauf von Elektroautos schwächt sich weiter ab. Im März kamen rund 31.400…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop