Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Energiepreisbremsen werden verlängert - Sparpotenzial wohl gering

Sparpotenzial wohl gering - Energiepreisbremsen werden verlängert

Die staatlichen Gas- und Strompreisbremsen bleiben zwar bis Ende März 2024 erhalten, laut Verbraucherportalen dürften die Einsparungen für den Einzelnen aber "übersichtlich" ausfallen.
© dpa

Die staatlichen Gas- und Strompreisbremsen bleiben zwar bis Ende März 2024 erhalten, laut Verbraucherportalen dürften die Einsparungen für den Einzelnen aber "übersichtlich" ausfallen.

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine sollten Strom- und Gaskunden in Deutschland durch staatliche Preisbremsen vor einem Finanzschock bewahrt werden. Die Regelung wird jetzt verlängert - doch die tatsächlichen Einsparungen werden wohl überschaubar sein.

Die staatlichen Gas- und Strompreisbremsen bleiben über den Jahreswechsel hinaus erhalten. Der Bundestag beschloss am späten Donnerstagabend (16.11.), die zum Jahresende auslaufende Regelung bis zum 31. März 2024 zu verlängern.

EU-Genehmigung erforderlich

Der ursprünglich vorgesehenen Verlängerung bis Ende April erteilten die Abgeordneten allerdings eine Absage. Die Signale der EU-Kommission, die dem Vorhaben ihre Zustimmung erteilen muss, ließen nur eine Verlängerung bis Ende März zu, heißt es in der Beschlussempfehlung aus dem Energieausschuss des Bundestags.

Strom- und Gaspreise gedeckelt

Die Preisbremsen für Strom und Gas waren im März dieses Jahres eingeführt und rückwirkend für Januar und Februar gewährt worden. Dadurch sollten die Verbraucher in Deutschland davor bewahrt werden, dass sie infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine durch explodierende Energiepreise finanziell überfordert werden. Die Preise wurden dabei für einen Großteil des Verbrauchs von Privathaushalten gedeckelt - für Strom bei 40 Cent und für Gas bei 12 Cent je Kilowattstunde.

Habeck: "Versicherung gegen unerwartete Risiken"

Die Lage auf den Energiemärkten habe sich zwar mittlerweile stabilisiert, aber die Fortführung der Preisbremsen sei "eine Versicherung gegen unerwartete Risiken", heißt es in der Verordnung von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne).

Verbraucherportale: Einsparung für den Einzelnen gering

Nach den Berechnungen von Vergleichsportalen dürfte die Entlastung der Verbraucher allerdings nur sehr gering ausfallen. Verivox geht davon aus, dass die Stromkosten durchschnittlich um 0,3 Prozent sinken, die Ausgaben für Gas um 1,4 Prozent. Auch Check24 erwartet für Stromkunden in einem Musterhaushalt lediglich eine Einsparung von 13 Euro. Bei Gaskunden gehen die Experten von 45 Euro Ersparnis aus.

 

Energiepreisbremsen werden verlängert: Sparpotenzial wohl gering

Nach dem russischen Überfall auf die Ukraine sollten Strom- und Gaskunden in…

 

Etat-Entwurf bekommt ein Update Nach Urteil der Verfassungsrichter

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat zahlreiche Änderungen…

Auch interessant
Auch interessant

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat eine massive Zerstörung der…

Strom aus erneuerbaren Quellen wird immer wichtiger. Anfang des Jahres ist er…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop