Nachrichten > Wirtschaft aktuell, Wiesbaden/Mainz >

Mainz: An zwei Schott-Standorten weiter Kurzarbeit

Hersteller sieht Chancen - An 2 Schott-Standorten weiter Kurzarbeit

Kästchen mit Karpulen von Spezialglas-Herstellers Schott
© dpa

Im Geschäft mit Glasverpackungen für Arzneimittel und Impfstoffe folgt auf den Boom eine Delle. Schott sieht darin kein Problem und richtet den Fokus auch auf andere Produkte (Archivbild).

An zwei Standorten des Spezialglas-Herstellers Schott gilt weiter Kurzarbeit: am Stammsitz in Mainz und am Standort Mitterteich in Bayern. Schott sieht allerdings Wachstumspotenzial im Geschäft mit der Halbleiterindustrie und mit Glas für sogenannte Augmented-Reality-Brillen.

Im Oktober hatte das Unternehmen angekündigt, am Stammsitz Mainz 620 von insgesamt rund 3.300 Mitarbeiter und am Standort Mitterteich mehr als 700 der insgesamt etwa 1.300 Beschäftigten in Kurzarbeit zu schicken. Diese zunächst bis Ende 2023 angekündigte Maßnahme werde erstmal fortgeführt, teilte ein Schott-Sprecher auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Mainz mit.

Nachfrage nach Küchen- und Hausgeräten ist eingebrochen

Es könne jedoch individuell zu Anpassungen an den beiden Standorten kommen: In manchen Bereichen könne die Kurzarbeit möglicherweise leicht angehoben und in anderen reduziert werden, erklärte der Sprecher. Der Spezialglas-Hersteller hatte die Maßnahmen unter anderem damit begründet, dass die Nachfrage nach Küchen- und Hausgeräten nach einem Boom während der Corona-Pandemie zuletzt stark zurückgegangen sei. Zusätzlich habe die Inflation die Nachfrage gedrückt.

Zuwächse bei Pharmasparte erwartet

Zuwächse erwartet Vorstandschef Frank Heinricht aber für die 2023 an die Börse gebrachte Pharmasparte. Dass Schott in vielen Produkten drin, aber als Name von außen nicht erkennbar sei, stört ihn nicht. "Das ist nunmal das Los eines Materialkonzerns", sagte Heinicht der Deutschen Presse-Agentur in Mainz.

Glas für Halbleiter

Im Halbleiterbereich spiele Glas eine zunehmende Rolle, betonte der Unternehmenschef. "Module auf Kunststoff-Chips stoßen wegen Temperaturproblemen an ihre Grenzen. Hier kann Glas sehr viele Vorteile bringen", erklärte Heinricht. Mit Spezialglas ließen sich Module bauen, die eine exakt zu bestimmende Ausdehnung bei gewissen Temperaturen hätten dank gewisser Materialmischungen.

Schott sieht Potential bei Augmented-Reality-Brillen

"Blockbuster-Potenzial" sieht er bei Augmented-Reality-Brillen. Augmented Reality (AR) heißt erweiterte Realität, für Nutzer solcher Brillen werden digitale Objekte in die reale Umgebung eingeblendet. Für diese Brillen brauche es mehrere hundert Beschichtungen und Gläser, die übereinander gelegt werden müssten, sagte Heinricht. "Da sind wir bei einem sehr großen Spieler in diesem Feld mit im Boot." Schott habe ein Werk in Malaysia aufgebaut mit rund 500 Beschäftigten. "Das ist ein Bereich, in den wir kräftig investieren."

Auch interessant
Auch interessant

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat ihren…

Zwei Menschen sind in Rheinland-Pfalz tot aus einem Auto geborgen worden. Das…

Ein verletzter Enterich hat am Donnerstagabend (13.06.) die Feuerwehr in Mainz…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop