On AirSendungenDie schöne Samstagsshow >

Die Schöne Samstagsshow - Playmobil im Kloster

Die Schöne Samstagsshow - Playmobil-Ausstellung im Kloster Eberbach

Die Schöne Samstagsshow am 21. August wird unterstützt von der Stiftung Kloster Eberbach.

Kloster Eberbach im schönen hessischen Rheingau zählt zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern und den beliebtesten Ausflugszielen Europas. Dieses Jahr erlebt ihr die bewegte Geschichte des Klosters auf ganz neue Art: Nachgebaut aus über 5.000 Playmobil-Figuren!

Und damit ihr diese tolle Ausstellung, präsentiert von HIT RADIO FFH, und das faszinierende Kloster in aller Ruhe genießen könnt, spielen wir in der Schönen Samstagsshow an diesem Samstag um ein all inclusive Familienpaket fürs Kloster Eberbach, inklusive Übernachtung im Klosterhotel für zwei Eltern und bis zu drei Kinder, Frühstück und Abendessen inklusive Getränke in der Klosterschänke.

Samstag ab 9 Uhr anrufen, 069/19725, mitspielen und Kloster Eberbach erleben!

Das Kloster Eberbach

Dieses Jahr erlebt ihr die bewegte Geschichte des Klosters auf ganz neue Art: Nachgebaut aus Playmobil! Mit über 5.000 Figuren und 50.000 Einzelteilen hat der Künstler Oliver Schaffer die Geschichte(n) von Kloster Eberbach und der einzigartigen Region Rheingau mit beeindruckender Schaulandschaften dargestellt. 

Von der Eberbacher Gründungslegende, über das ausgelassene Fest während der Bauernaufstände bis hin zu den großen Konzerten des Rheingau Musik Festivals. In einem acht Meter langen Diorama widmet sich Oliver Schaffer auch dem Drehort Kloster Eberbach - mit einem Nachbau der Verfilmung des Umberto-Eco-Bestsellers "Der Name der Rose".

Für alle Altersklassen wird so Geschichte detailreich und verspielt zum Leben im Mikrokosmos erweckt. Außerdem erfahrt ihr noch einiges über die Entstehung von Playmobil und die Geschichte des beliebten Spielzeugs.

Die Austellung könnt ihr vom 18. Juli bis 31. Oktober im Kloster Eberbach besuchen. Dazu kauft ihr einfach ein Tagesticket - die Ausstellung ist im Preis inkludiert. Gibt's im FFH-Ticketshop.

Logo
nach oben