AktionenFFH-Aktionen >

75 Jahre Hessen: Gründe, warum wir Hessen lieben

Happy Birthday, Hessen! - 75 Gründe, warum wir Hessen lieben

Happy Birthday, Hessen! Alles Gute zum Geburtstag, du schönstes Bundesland der Welt! 75 Jahre alt wirst du am 1. Dezember 2021 und wir gratulieren dir mit 75 Gründen, warum du so bunt, vielfältig, lebens- und liebenswert bist!

Zusammen mit euch sammeln wir ganz viele Gründe, warum Hessen einfach das beste Bundesland der Welt ist. 75 Gründe, um genau zu sein. Natürlich haben wir auch bei hessischen Promis nachgefragt, was sie an Hessen so lieben.

Schicke uns deine Gründe

Du hast einen oder mehrere Gründe parat? Dann ruf an an der 069 - 19 72 5 oder schick eine WhatsApp-Sprachnachricht an dieselbe Nummer!

75 Gründe, warum wir Hessen lieben

1. "Wir Hessen sprechen schön", sagt FFH Guten Morgen, Hessen-Moderator Johannes Scherer. Als eingebürgerter Hesse kann er so gut wie jeden hessischen Dialekt imitieren. Den Beweis hört ihr weiter unten. 

2. "Ganz besonders ist für mich der Odenwald: mit seinen ganzen Wanderwegen und der Ruhe, die dort herrscht. Das finde ich an Hessen einfach überragend", sagt Tischtennis-Profi Patrick Franziska aus Bensheim.

3. "Weil wir Ahle Worscht haben", sagt FFH-Hörerin Hildegard.

4. "Kein anderes Bundesland kann mit so 'ner geilen Skyline einen auf New York City machen", sagt FFH-Hörer Gero Lerch.

5. "Weil wir das Felsenmeer haben", sagt FFH-Hörerin Jessica Tischer.

6. "Weil aus Hessen der geilste Club kommt: Ein Leben lang EC Bad Nauheim!", schreibt uns FFH-Hörer Markus Neufville.

7. "Hessen hat so schöne Landschaften: Wunderbar zum Spazierengehen mit den Hunden“, findet FFH-Hörerin Nicole Raabe.

13. "Rippche mit Kraut auch net vergesse!“, erinnert FFH-Hörerin Nicole Fritsche.

14. "Nur wir Hessen wissen, was ein Kolter ist. Und außerdem können wir so schön das R rollen", sagt FFH-Hörerin Claudia Müller.

15. "Kein anderes Bundesland hat einen Heinz Schenk gehabt, der so schön reden konnte", findet FFH-Hörerin Heike Hodinj.

16. "Die Hessen haben eine super Feierlaune. Kirmes zum Beispiel ist da wo wir wohnen - in der Nähe von Limburg - ganz groß!", sagt Sänger Rea Garvey, der mit seiner Ehefrau in ihrer hessischen Heimat lebt.

17. "Als geborene Berlinerin liebe ich Hessen, weil ich einen Kasseläner geheiratet habe - einen besseren gibt’s nicht", sagt FFH-Moderatorin Dani Steinitz.

FFH-Moderator Johannes Scherers Grund

Während der rein meiner babbelt mit dem Sprachzentrum im vordere linke Merse Loch, da wird in noch Tessen geschmuggelt. Und wer brav ist, kriegt auch was zu Schnucken. Im schönes schmecke Wölfchen Ahle, Wurscht oder Wecker arg oder Schepper Bollinger oder Spanisch Frigo. Aber hundertprozentig jeder Dialekt macht bei uns in Hessen Aussprache, fasst Musik in Fulda Horas. Zum Beispiel spricht man nicht von Horas, sondern von Hure und Jungs, die da aufwachsen, sind Hure Söhne. Und es ist nicht mal eine Beleidigung. Maschinen aus Stahl in der Landwirtschaft bekommen. Einen unfassbar schönen Klang in der Wetterau. Die Runkel Räuber vorab Machine Reimer aus dem Vogelsberg im oberhessischen in Sorge um die Rübenernte Says nur nette im Garder. See ist sowieso Voilà. Weser, D, hellgraue Farbe in die Gail Räuber ich. Und zum Abschluss gehts ins südhessische zum Beispiel. Noch bin Sam. Noch hebt Proben noch Feinde, wo man nicht mehr spricht, sondern singt am End. Von jedem Satz geht mal wieder Stimme hoch im Urwald, wo Gonse Buchstabe verschluckt werden. Und aus den Heidelbeeren die Hahle bei und aus dem Stab Oberhaupt. Der Bäume Roster Wert Heise sprichst Schrey

Sänger Rea Garveys Grund

Für mich ist Else ist der Hesse auch Emi? So ähnlich wie die Irland. Halt eher Miso Hameln. Super Feierlaune. Und gibt 's. Also die, die Rituale, mein Kirmes. Er Miso ist natürlich da, wo wir wohnen. Alle Nebel. Im Werk ist das ganz groß. Astans war da. Und meine Frau war alt. Kirmes Mädchen. Und, Ja. Der Cousin sahen im Weiher war eine Kirmes. Bursche. Alte Meso. Des ist ganz große Thema. Halte er zu Hause. Und ich glaube, Halt, Hessin ist das Wohlgefühl für mich? Weil ich tatsächlich mich da sehr idyllisch Fülle. Halt,

Comedian Maddin Schneiders Grund

Heise ist deshalb so toll, weil hier der babbele Yoga Erfunden der worn is,

Tischtennis-Profi Patrick Franziskas Grund

Das hatte natürlich 'ne tolle Kindheit Hessen. Ja, die Leute habe ich als sehr ja offen und gesellig wahrgenommen. Makonde immer viel Spaß miteinander haben ja unnatürlich ganz besonders auch der Odenwald zu einem in der Mischer aus und bisschen aufgewachsen bin mit seinen Gegner ganzen Wanderwegen und Alpha. Dieser Ruhe, die dort herstellen, Finde. Ich Hessen einfach überragend.

FFH-Reporterin Eva-Maria Laubers Grund

Ich lieb vor allem die kleinen schnuckeligen Dörfer, die man ja überall in Hessen findet. Eins meiner Lieblinge, dass es Schwarzenfels in Sinntal Sohn kleiner Ort mitten im Nirgendwo, der rund um eine alte Burg gebaut ist. Und das Dorf, das liegt an einem steilen Hang. Über allem der thront die Burg, die teilweise auch. 'Ne Ruine, S und treu Herum. Wunderschöne weite Landschaft. Also romantisch und so schön einfach. Und wenn man da hoch zur Burg Schwarzenfels läuft, dann kommt man auch an schönen Gaststätte vorbei. Gasthaus Zur, Burg Kais die Natürlich Und. Von da hat man einen genialen Blick ins sind. Und bei gibt zum Beispiel auch Super Schnitzel

FFH-Moderatorin Dani Steinitz' Grund

Hi hier ist Dani Steinitz für mich es Hessen das schönste Bundesland, weil ich aus Berlin komme. Ursprünglich Ich bin da geboren. Und als ich dann zwei Tausend fünf hierher gezogen bin, da hab ich gedacht wow, jetzt wo nicht. Da, wo andere Urlaub machen. So viel Wald Bage, Flusslandschaften Da bin ich quasi schon entspannt, wenn ich hier nur aus Haustür trete. Ich liebe Hessen wirklich auch weil ich in Kassel Lainer geheiratet hab. Besseres gibt 's nich. Das musste ich jetzt sagen. Sonst kriege ich heut kein Abendbrot mehr. Ach, ach, ach, ach, ach,

Comedian Henni Nachtsheims Grund

Weil wir essen einfach allein von der Sprache her alles einfach noch mal viel schöner beschreiben können als andere. Und mit dem ganzen SDH immer der Klinger Selbstmord. Niemand Begriff wie Mörder Mörder. Doch gleich goldig

FFH-Moderator Tobi Radloffs Grund

Madagascar de Madagascar. Ja, dann ciao oft. Was. War denn jetzt los? Kennt Sie das auch manchmal, dass sie das sogenannte Badesalz Syndrom oder in manchen eines auch Badesalz Thouret verfolgt? Ist es ganz fürchterlich. Nagara Zingster, Minot, Point Darscheid. Dann B Nee. Ich muss jedes Mal wieder griff, bekommt Huldigung. Wir wollten ja darüber sprechen, was Klasse S an Firmen, siebzig Jahre Hessen. Und da ist es nun mal auf der Hand, wie ich finde, dass wir so was Coles haben wie Badesalz Hey. Ich muss persönlich sagen, ich bin ein großer Fan von Henni Nachtsheim und Gerd Knebel Badesalz seit Anfang der achtziger auf Tour Anfang der neunziger. Die ersten CDs Ich hab sie, glaube ich, alle gehört. Ich hab sie drei, vier Mal live erlebt jedes Mal ein absolutes fest. Es ist so ein großartiger Humor Badesalz. Eine große hessische Schöpfung. Jawohl, oder? Wie das Syndrom sagen würde Bramme gerne drüber rede

18. "Ich liebe vor allem die kleinen, schnuckeligen Dörfer, die man überall in Hessen findet. Eines meiner Lieblinge ist Schwarzenfels im Sinntal. Mein Tipp: Hoch zur Burg laufen und ein Schnitzel im Gasthaus 'Zur Burg' essen", sagt FFH-Reportrin Eva-Maria Lauber (Studio Osthessen)

19. "Hessen is' deshalb so toll, weil hier des Babbel-Yoga erfunne wor'n is!", sagt Comedian Maddin Schneider

20. "Weil wir Hessen mit unserer Sprache alles viel schöner beschreiben können, als andere. Mit dem ganzen "s c h" immer. Beispiel: Mörder - Mördersche, das klingt doch gleich goldisch", sagt Comedian Henni Nachtsheim von Badesalz

21. "Weil wir seit Anfang der 80er so was Cooles wie Henni Nachtsheim und Gerd Knebel alias Badesalz haben. Ich selbst bin riesen Fan und mächtig stolz auf diese große hessische Schöpfung", sagt FFH-Moderator Tobias Radloff

22. "Weil nur in Hessen 'Klaander Kribbel' auch nett gemeint als Kosename benutzt werden kann", schreibt FFH-Hörerin Silke. 

23. "Hessen ist das schönste Bundesland, weil es bei uns so viele Treppen gibt. Nämlich in Marburg, Deutschlands Treppenhochburg", sagt FFH-Studioleiterin Gießen, Anne Schmidt

Inhalt wird geladen

24. "Weil Offenbach so einen schönen Wochenmarkt hat. Man kennt sich, man trifft sich. Es gibt dort Produkte aus der Region und die Atmosphäre drum herum mit den Altbauten und der Architektur ist auch wunderbar. Hat richtig südländisches Flair", findet FFH-Hörerin Astrid Raab. 

25. "Weil wir die einzigen sind, die 'Gude!' sagen", schreibt uns FFH-Hörer Alex Meinel auf Facebook. 

26. "Es gibt soooo viele Gründe, awwer de allerschennste iss, weil mer sich bei uns dehoam fühlt, also so rischdisch dehoam", sagt FFH-Hörerin Tamara Bohland aus Weiterstadt. 

27. "Weil wir den schönen Edersee haben", findet FFH-Hörer Stefan Meermann. 

28. "Wir sagen 'Hä?!' statt 'Wie bitte?'"

Grund von FFH-Hörerin Tina

Hessen ist ganz klar das schönste Bundesland. Wir können uns nämlich als Hessen kurz und bündig ausdrücken. Wir sagen einfach nur hä? Anstatt wie in anderen Bundesländern üblich zu sagen Entschuldigung, ich hab Sie nicht ganz verstanden können. Sie das bitte noch mal wiederholen.

29. "Wir haben die einzige Wurstsorte mit U - Uffschnitt!"

sagt FFH-Hörerin Karin

Helfen ist so toll, weil wir die einzige Wurstsorte mit u haben, nämlich Aufschnitt

30. "Wir haben einfach die besten Dialekte!"

sagt FFH-Hörer Tino aus Freiensteinau

Weshalb Hessen das schönste Bundesland? Es ist ganz klar selbstverständlich durch den schönen Dialekt. Ihr Aale Bub Sac. Ihr

31. "Weil wir den besten Radiosender FFH haben", schreibt Hörerin Ilona auf Facebook. 

32. "Weil wir mitten in Deutschland leben und keine riesen Anfahrten in die Berge oder ans Meer haben", findet FFH-Hörerin Alexandra Peugh-Bartsch. 

33. "Weil mir die Eintracht habbe", sagt FFH-Hörerin Gabriele Elsener. 

34. "Weil Hainburg die besten Köhler Küsse hat", erinnert FFH-Hörer Norbert Scherer. 

35. "Als gebürtige Frankfurterin fand ich es immer grandios so schnell auf dem Land zu sein. Liebe den Taunus und Odenwald und das vielfältige Gewusel in Frankfurt. Hessen bleibt für immer meine Heimat!", schreibt uns FFH-Hörerin Wilma Mehl auf Facebook. 

41. "Ich bin in Frankfurt geboren und aufgewachsen, ich liebe Frankfurt total. Auch wenn's da dreckigere Ecken gibt. Und deswegen ist Hessen mit Frankfurt auf jeden Fall mein Lieblingsbundesland", sagt Rollstuhl-Basketballer Nico Dreimüller von den ING Skywheelers Frankfurt, dem FFH Dream-Team 2021

42. "Weil es bei uns Kreppel gibt und net Berliner", sagt FFH-Hörerin Jessica Weber.

43. "Weil wir mit den Löwen Frankfurt den geilsten Eishockeyverein haben", schreibt uns FFH-Hörerin Lena Schmidt.

44. "Weil mer die Mudder aller Landesfeste erfunne habe, de Hessetach! Oft kopiert, niemals erreicht!", schreibt FFH-Hörer Frank.

45. "Wir haben mit der Mühlenkopfschanze in Willingen die weltweit größte Großschanze", sagt FFH-Sportreporter Frank Piroth

46. "Weil wir das waldreichste Bundesland sind", sagt FFH-Hörerin Isabell aus Randstadt. 

47. "Weil wir das wunderschöne Wispertal bei Gerolstein haben", sagt FFH-Hörerin Ilonka Metzing. 

53. "E Bundesland so jung und schee mit Rippscher un aach Kraut. De Handkäs kennt mer iwweral nit jeder sich dran traut. Von aaler Worscht bis Äbbelwoi, da sinn mer wohl bekannt. So viele nette Mensche hier drum lieb ichs Hesseland", reimt FFH-Hörer Gunter Schmitt. 

54. "Weil wir Bad Arolsen mit seinem Schloss und dem Viehmarkt haben", findet FFH-Hörerin Marion Zarges. 

55. "Weil meine Heimatstadt, die Burgenstadt Schlitz, zur Weihnachtszeit die größte Kerze der Welt zu bieten hat und alle 2 Jahre im Sommer das Schlitzerländer Heimat- und Trachtenfest gefeiert wird", schreibt FFH-Hörer Michael Warnecke. 

56. "Hessen ist einzigartig, weil wir hier den Südhessen-Klassiker 'Odenwälder Kochkässchnitzel' essen können! Das kennt man außerhalb von Südhessen nirgendwo. Wer's noch nicht probiert hat: Auf geht's!", rät FFH-Studioleiter Südhessen, Marc Wilhelm. Ein Rezept zum Nachkochen findet ihr hier

Inhalt wird geladen

57. "Weil wir in Marburg in der Uniklinik eine Intensivstation für ganz kleine Babys haben. Wenn die dort nicht so toll arbeiten und forschen würden, hätte unsere Tochter damals wahrscheinlich nicht überlebt. Und allein deshalb ist Hessen toll", sagt FFH-Hörerin Julia aus Marburg. 

58. "Ich lebe seit 43 Jahren in Rheinland-Pfalz, aber so ein schöner, hessischer Metzger mit 'ner Ahlen Worscht oder einem Schwartenmagen mit Kümmel, der fehlt mir hier immer noch", sagt FFH-Hörerin Rosel. 

59. "Ich wohne gerne in Hessen, hier oben in Affoldern am Tor zum Edersee. Es gibt unzählige Wassersportarten, die man am See machen kann. Man kann wandern, Fahrradfahren oder auf Schloss Waldeck heiraten. Mitten durch den Ort fließt die Eder, wo man Kanutouren machen kann - und genau deshalb liebe ich Hessen und meine Region", sagt FFH-Hörerin Sandra. 

60. "Weil wir den Kartoffelkuchen haben", sagt FFH-Hörer Phillip Lohn.

61. "Hessen ist für mich das schönste Bundesland, weil die Leute so liebenswert, offen, warmherzig und kinderlieb sind. Wir sind seit annähernd fünf Jahren Wahl-Hessen und wir wollen hier nicht mehr weg", sagt FFH-Hörerin Christine. 

62. "Weil wir das Bier aus dem Herzen der Natur haben: Licher Bier", schreibt uns FFH-Hörer Kevin Adam.

63. "Weil in Michelstadt das schönste Rathaus steht", sagt FFH-Hörerin Anita. 

64. "Weil wir den besten Fußballverein in Südhessen haben. Wir Lilien. SV Darmstadt 1898", schreibt FFH-Hörerin Mireille Kerscher.

65. "Weil das Pfungstädter Bier das geilste überhaupt ist", findet FFH- Hörerin Anita Hähn.

Autorin Nele Neuhaus' Gründe

An Hessen ist so besonders, dass es mitten in Deutschland liegt im Herzen Deutschlands mit Frankfurt, dem Flughafen, dem Taunus Natürlich, aber auch den tiefen Wäldern in Nordhessen. Ein unglaublich vielseitiges und leider oft auch unterschätzt Bundesland, weil viele Leute nur durchfahren, anstatt mein anzuhalten und sich die Schönheiten dieses wunderbaren Bundeslandes anzuschauen.

Fußballer Sebastian Rodes Gründe

Zum einen komme ich aus Hessen von leise simmern. Toi toi, wo man herkommt. Aber vor allem mit der, der unterschiedlich mit der Tour im Odenwald. Was Ruhe Gacy Bergstraße an der sonnenreichsten Flecken Deutschlands. Oh, runter. Dann die Rhein-Main Metropole, die sehr Witschas, starkes, alles zu bieten hat an Kultur an, an Sachen, die man brauche. Namen will er der Flughafen, der einen überall bringt. Und von daher Hessen hat alles zu bieten an herzlichen Glückwunsch. Dafür zu vom Sepia Hessen

Gründe von Clemens (Sänger von Milky Chance)

Also Hessen ist das beste Bundesland, weil dort die Grie Soß herkommt, Und ich liebe Grie. Soß Du. Bist einfach die beste Erfindung. Grüne Soße. Heisters. einfach mega lecker. Und deshalb. So isses

66. "An Hessen ist besonders, dass es Mitten in Deutschland liegt. Ein unglaublich vielseitiges und leider oft auch unterschätzes Bundesland, weil viele Leute einfach nur durchfahren, anstatt anzuhalten, um sich die Schönheiten dieses wunderbaren Bundeslandes auch mal anzuschauen", sagt Bestseller-Autorin Nele Neuhaus, die seit ihrer Kindheit im Taunus lebt. 

67. "Ich liebe den Odenwald, wo es ruhig ist, die Bergstraße, einer der sonnenreichsten Flecken Deutschlands, das quirlige Rhein-Main-Gebiet, das sehr wirtschaftsstark ist, Kultur bietet und den Flughafen Frankfurt hat, von wo aus man überall hinkommt", sagt Eintracht Frankfurt-Spieler Sebastian Rode, der gebürtig von der Bergstraße kommt. 

68. "Hessen ist das beste Bundesland, weil dort die Grie Soß herkommt. Ich liebe grüne Soße, das ist einfach die beste Erfindung - mega lecker!", sagt Milky Chance-Frontmann Clemens Rehbein aus Kassel. 

69. "Ich liebe Hessen, weil Kugeln (Eis) do 'Bällsche' heiße. Ei, da könnt ich grad e' Bällsche Eis esse", sagt FFH-Hörer Dirk Salfmeier.

70. "Weil wir in Schenklengsfeld die älteste Linde Deutschlands haben", sagt FFH-Hörerin Petra Gellert.

71. "Weil mehr als ein Hesse der Mensch nunmal nicht werden kann", erinnert FFH-Hörer Florian Hollzan.

72. "Ich liebe Hessen, weil wir ein Shoppingcenter mit Loch drin haben", spielt FFH-Hörerin Svenja Ballenberger auf die Frankfurter "MyZeil" an. 

73. "Ich liebe Hessen, weil es bei uns den besten Spargel gibt", sagt FFH-Hörerin Stefanie Volker Kühnle.

74. "Weil wir den oberhessischen Schmierschelkuchen haben", sagt FFH-Hörer Christian Rau. 

75. "Weil in Hessen die schönsten Frauen leben", findet FFH-Hörerin Sarah Engelhardt.

Inhalt wird geladen
nach oben