NachrichtenMagazin >

Kochkäseschnitzel: Die Odenwälder Spezialität

Eine Odenwälder Spezialität - Rezept für leckeres Kochkäs'-Schnitzel

© FFH

Die Südhessen kennen und lieben es, in Mittel-, Ost- und Nordhessen sagt man wohl eher: "Hä? Kenn ich nicht!" Die Rede ist vom Kochkäs'-Schnitzel! Wir haben Dieter Mohr vom Odenwald-Gasthaus Mümlingstube in Erbach getroffen und ihn nach seinem Rezept gefragt. Hier kommt es! 

Rezept Odenwälder Kochkäs'-Schnitzel

(für 4 Personen)

4 Schweineschnitzel (aus der Oberschale oder dem Rücken geschnitten)
Salz, Pfeffer, Ei, etwas Milch, Mehl, Paniermehl

  • Klopft die Schnitzel leicht und würzt sie mit Salz und Pfeffer
  • Danach mehlt ihr die Schnitzel von beiden Seiten, zieht sie durch das mit etwas Milch verquirlte Ei und paniert es zum Schluss mit Paniermehl
  • Backt die Schnitzel in einer Pfanne mit Pflanzenöl oder Butterschmalz knusprig aus

Zutaten für den Odenwälder Kochkäse

500 g Schichtkäse
13 g Natron
50 g Butter
eine Prise Salz, etwas Pfeffer

  • Gebt alle Zutaten in eine Schüssel, die etwa dreimal so groß ist wie eure Zutaten und vermischt alles gut
  • Gebt etwas Wasser in einen Topf, der groß genug ist, dass euer Topf mit den Zutaten darin Platz findet. Lasst das Wasser auf kleiner Flamme heiß werden
  • Im Anschluss stellt ihr die Schüssel mit den Zutaten ins Wasserbad und rührt langsam, bis die Masse zergangen ist
  • Der Kochkäse ist fertig, wenn sich der Schichtkäse komplett aufgelöst hat

Wer keine Zeit oder Lust hat, den Odenwälder Kochkäse selbst herzustellen, kann auch 250 g Kochkäse aus dem Supermarkt oder von der Käserei verwenden. 

Zutaten für die Soße

250 ml Sahne
1 Zwiebel
1 Scheibe Butter
1 TL Speisenstärke
1 Prise Salz, etwas Pfeffer
1 Schuss Riesling

  • Schneidet die Zwiebel in kleine Würfel, erhitzt in einem Topf die Butter und schwitzt die Zwiebelwürfel darin an
  • Gebt dann die Sahne hinzu und einen Teil des Kochkäses
  • Würzt die Soße mit Salz und Pfeffer, lasst sie kurz aufkochen und bindet sie mit angerührter Speisestärke ab
  • Zum Schluss schmeckt ihr die Soße mit Riesling ab

Die Kochkäs'-Soße streicht ihr auf eure frisch ausgebackenen Schnitzel und serviert sie zum Beispiel mit knusprigen Bratkartoffeln.

Den übriggebliebenen Kochkäse könnt ihr auf frischem Bauernbrot mit Zwiebeln und Kümmel genießen.

FFH-Reporter Marc Wilhelm war beim Kochen dabei

nach oben