MusikWebradio

FFH LOUNGE Radio kostenlos hören, relaxen und chillen

Jetzt kostenlos online hören - FFH Lounge Radio: Relaxt und gechillt

Diesen Sound kennen wir vom Sonnenuntergang im Cafe del Mar auf Ibiza oder aus der coolen Bar mit Blick über die Lichter der City. Relaxt, gechillt, entspannt die besten Lounge-Hits rund um die Uhr im Radio hören - kostenlos

Augen zu, kühle Drinks und den Sonnenuntergang genießen - oder einfach nur den Feierabend. Einfach mal zurücklehnen und es deinen Ohren gemütlich machen. Wir haben die passenden Tracks und Sounds zum relaxen, chillen und entspannen. 

Bei FFH LOUNGE hörst du die besten Lounge-Tracks kostenlos im Stream.

Webradio starten

Mit chilligen Sounds entspannen, zurücklehnen, genießen.

 

Webradio starten FFH Lounge

Starte hier deine Lounge-Playlist.

Anzeige

Was ist eigentlich Lounge-Musik?

Rock ist Rock, Schlager ist Schlager, usw., klar - aber was ist Lounge? Lounge-Musik - der Name beschreibt weniger ein Genre, als eine Stimmung, eine Befindlichkeit. Deshalb ist Lounge auch musikalisch ein ganz weites Feld. 

Lounge kann elektronisch sein oder akustisch. Lounge ist instrumental, aber gerne auch mit Stimmen. Lounge kann Ambient oder Trip-Hop, ruhiger House oder New Age oder Acid Jazz sein. Lounge kann aber auch Smooth Jazz oder Easy Listening sein, Stile, Rhythmen und Klänge aus afrikanischer, lateinamerikanischer, karibischer, aber auch asiatischer Musik erklingen lassen.

Lounge kann also fast alles sein. Aber was es sein muss: ruhig, cool, relaxt, entspannt, gechillt - Musik zum Augenschließen und Träumen. Musik zum Feierabend oder zum entspannten Sonntagsfrühstück. Chillout!

Musik für vor der Party - oder für nach der Party - FFH LOUNGE.

Lounge Radio: Von A wie Acid bis T wie Trip-Hop

Was ist Ambient?

Aus dem Radio dringen sanfte Sphärenklänge, langsam, langgezogen, Drums und Percussion sind nicht so wichtig und treten in den Hintergrund oder fehlen gleich ganz, der Rhythmus kommt aus den Melodien oder den Bassläufen. Die Tracks sind meistens ziemlich lang und haben keine typische Song-Struktur. Gerne werden auch Geräusche aus der Natur, zum Beispiel Walgesänge oder Vogelzwitschern eingesetzt, auch Sprache und Gesang kommen vor. Die Klänge kommen überwiegend aus dem Synthesizer.

Wie klingt Acid Jazz?

Mehr eine Modebezeichnung als ein wirklich definierbarer Musikstil. Soul, Funk und Jazz Elemente und die elektronische Musik vereint, eine Kombination vieler moderner Tanzmusikformen von Reggae bis Hip-Hop und House Music.

Easy Listening

Wenn das Radio nebenbei läuft: Musik für den Hintergrund, zur Entspannung, Beruhigung. Meistens für die instrumentale Musik der 50er bis 70er benutzte Bezeichnung für Musik, der man nicht bewußt zuhören muss, um sie zu genießen.

House

Der Vorläufer des Techno stammt ursprünglich aus Chicago und entstand dort im Club namens Warehouse, dem er seinen Namen verdankt. Viervierteltakt, Basstrommel auf jeder Viertelnote, Snare auf jeder zweiten und ein HiHat auf der Zwischen Achtelnote: Das ist das berühmte "Umtz, umtz, umtz". Wenn das eher langsam passiert, passt House auch in die Lounge.

Musik für das Zeitalter des Wassermanns? New Age

Inspiration, Entspannung, Optimismus - New Age kann eigentlich musikalisch alles sein, der Name beschreibt eher das Einsatzziel als die Musik. Also sozusagen Ambient, aber mit weltanschaulichem Überbau.

Smooth Jazz

Meist instrumental mit Elementen aus Jazz, Soul, Blues und auch Pop. Eingängige Melodien, enstpannter Groove. Böse Zungen sprechen auch von Fahrstuhlmusik. Siehe auch Easy Listening.

Trip Hop

Trip-Hop hat seine Wurzeln im Hip-Hop, aufs Rappen wird aber meist verzichtet. Wegen der eher langsamen Tempi und der atmosphärischen Klänge gilt der Trip Hop oft als eher nach innen gerichtete, vielleicht melancholische Musik. Stücke, die nur instrumental sind, werden auch gerne als Downbeat bezeichnet.

nach oben