Nachrichten > Mittelhessen >

Gießen, Marburg, Limburg: Große Weihnachtsmärkte 2023 in Mittelhessen

Weihnachtsmärkte Mittelhessen - Glühweinstände von Friedberg bis Marburg

Die Drei Schwätzer in weihnachtlichem Ambiente
© Stadt Gießen

Die funkelnden Lichter und die Glühweinstände bei den drei Schwätzern locken immer zahlreiche Besucher in die Gießener Plockstraße.

Die Weihnachtsmärkte im FFH-Land stehen in den Startlöchern. Hier gibt es eine Übersicht über die größten Märkte in Mittelhessen. 

Egal ob in Gießen oder Limburg, diese Weihnachtsmärkte laden zum Bummeln, Schlendern und Glühweintrinken ein. Besondere Highlights: Eisstockschießen, Kostümführungen, Musikveranstaltungen.

Gießener Weihnachtsmarkt 

Der Gießener Weihnachtsmarkt zieht sich durch die gesamte Innenstadt zwischen Elefantenklo und Kirchenplatz. Überall stehen zahlreiche Glühwein- und Essensstände neben Kunsthandwerkbuden. Hier kann man nicht nur mit einem Glühwein die vorweihnachtliche Stimmung genießen, sondern auch nach Geschenken stöbern. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 27. November und geht bis zum 30. Dezember.

Adventskalender am Wallenfels’schen Haus

Ganz besonders: Der riesige Adventskalender am Wallenfels’schen Haus. Außerdem wird es auch in diesem Jahr wieder das gemütliche Weihnachtsdorf mit Bühne am Kirchplatz geben. Obwohl es dort keine Eisbahn mehr gibt, hat der mit Holzhackschnitzel ausgelegte Platz, letztes Jahr zahlreiche Besucher angelockt. Von montags bis donnerstags hat der Markt von 11-21 Uhr geöffnet, freitags und samstags von 11- 22 Uhr und sonntags von 12.30 Uhr bis 21 Uhr. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite vom Stadtmarketing.

 

Weihnachtsmarkt im Kloster Schiffenberger Winterwald eröffnet wieder

Es ist einer der gemütlichsten Weihnachtsmärkte in ganz Mittelhessen: Der…

Friedberger "Nacht der Sterne"

Großes Jubiläum dieses Jahr beim "Friedberger Advent". Der feiert 300-jähriges Jubiläum vom 5. bis 23. Dezember. Für weihnachtliche Stimmung sorgen außerdem noch verschiedene Weihnachtskonzerte. Besonderes Highlight ist dieses Jahr die "Nacht der Sterne", eine lange Kunstnacht am 8. Dezember bis 22 Uhr. Die Besucher können sich auf Live-Musik, Märchen und ein Feuerwerk um 20.30 Uhr freuen. Der Friedberger Weihnachtsmarkt hat jeweils von Montag bis Freitag von 16 Uhr bis 20.30 Uhr und am Wochenende von 13 Uhr bis 20.30 Uhr geöffnet.

Kostenlose Busse und Frei Parken in Friedberg

An allen Adventswochenenden kann der ÖPNV des RMV kostenlos genutzt werden. Zudem kann an allen Samstagen in der Friedberger Innenstadt kostenlos geparkt werden. Weitere kostenlose Parkmöglichkeiten sind am Parkplatz an der Stadthalle, auf dem Burgfeldparkplatz und vom 26. November bis zum 24. Dezember kann man auch freitags bis sonntags an der Philipp-Dieffenbach-Schule gebührenfrei parken.

Blick auf den Limburger Christkindlmarkt
© one more picture

Zu den Attraktionen des Limburger Christkindlmarktes gehören eine eindrucksvolle Pyramide, verspielte Schwibbogen, Weihnachtskrippen und das Adventskalenderhäuschen.

Limburger Christkindlmarkt mit Kinderkarussell und Krippen

Vom 24. November bis zum 23. Dezember können in der Alt- und Innenstadt von Limburg weihnachtliche Stände besucht werden. Neben zahlreichen Essensbuden ist auch für die kleinen Besucher gesorgt. Am Neumarkt und am Kornmarkt befinden sich zwei Kinderkarusselle, zwei Krippen und eine zentrale Bühne am Kornmarkt mit Programm. 

Ein Selfie vor den großen Engelsflügeln

Besondere Highlights: Die Hobbykünstlerhäuschen, wo lokale Anbieter ihre handwerkskünstlerischen Arbeiten in einer offenen Werkstatt präsentieren. Außerdem ganz neu: Der Selfie-Point. Das sind große beleuchtete Engelsflügel, die sogar die Farbe wechseln, erzählt uns die Stadtsprecherin. Geöffnet ist der Markt montags bis donnerstags von 11 Uhr bis 20 Uhr, freitags und samstags von 11 Uhr bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 Uhr bis 20 Uhr. Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Stadt.

 

Limburger Wunschbäume stehen Wünsche für bedürftige Kinder erfüllen

In Limburg stehen ab Montag (13.11.) sechs geschmückte Wunschbäume in der Stadt.…

Der Weihnachtsmann läuft mit seinem Geschenkesack über der Schulter durch die Marburger Innenstadt.
© dpa

Der Weihnachtsmann läuft mit seinem Geschenkesack über der Schulter durch die Marburger Innenstadt.

Marburger Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche

Startschuss für die Weihnachtsmarktsaison ist jedes Jahr in der Uni-Stadt "Marburg B(u)y Night". Am Freitag vor dem ersten Advent werden Bauwerke der Innenstadt, Plätze, Straßen und Brücken mit Illuminationen und Videoprojektionen in Szene gesetzt. Dann beginnt auch das Treiben auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Elisabethkirche und auf dem Marktplatz in der Oberstadt. Mit einem abwechslungsreichen Programm werden die Markthändlerstände auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Elisabethkirche begleitet. Der Marburger Weihnachtsmarkt ist geöffnet vom 1. Dezember bis zum 23. Dezember jeweils von montags bis samstags von 11 Uhr bis 20 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 20 Uhr.

 

Lichtshow "Marburg by Night" Lichterweg durch die historische Altstadt

Pünktlich zum Dezember gehen die Weihnachtsmärkte in Marburg wieder los. Der…

Der Dom sorgt immer für eine ganz besondere Atmosphäre auf dem Wetzlarer Weihnachtsmarkt.
© Stadt Wetzlar

Der Dom sorgt immer für eine ganz besondere Atmosphäre auf dem Wetzlarer Weihnachtsmarkt.

Wetzlarer Weihnachtsflair mit Kostümführung

Vom 28. November bis zum 29. Dezember locken die weihnachtlichen Buden die Besucher zum Wetzlarer Dom- und Schillerplatz. Am Schillerplatz locken wieder die Glühwein-Taverne. Hinter dem Dom wird eine Eisbahn aufgebaut. Hier kann passend zum mittelalterlichen Weihnachtsmarktflair in der Altstadt auch an der Kostümführung „Henno und das Weihnachtswunder zu Wetzlar“ teilgenommen werden. Die Führung findet in Gruppen bis zu 15 Personen statt. Tickets finden Sie hier. Der Wetzlarer Weihnachtsflair ist immer von 11 bis 22.30 Uhr geöffnet.

 

Wünsche gehen an Engelskirchen Filiale für Post ans Christkind eröffnet

Sechs Wochen vor Weihnachten hat die Christkindpostfiliale der Deutschen Post…

Auch interessant
Auch interessant

Am Freitag wird es landesweit Warnstreiks im ÖPNV geben. Zeitgleich ruft Fridays…

Der Marburger SPD-Bundestagsabgeordnete Sören Bartol könnte der neue starke Mann…

Muskeln sind ihre Leidenschaft. Daniela Stroh aus Lahnau in Mittelhessen will es…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop