Nachrichten > Nordhessen >

Zugausfälle wegen Bauarbeiten zwischen Wabern und Wildungen

Umfangreiche Bauarbeiten - Zugausfälle zwischen Wabern und Wildungen

© HIT RADIO FFH

Wegen umfangreicher Bauarbeiten fallen ab Montag, 31. Juli bis zum Frühjahr 2024 Züge zwischen Wabern und Bad Wildungen aus (Symbolbild).

Wegen umfangreicher Bauarbeiten kommt es ab Montag, 31. Juli bis voraussichtlich Freitag, 29. März 2024 zu Zugausfällen zwischen Wabern und Bad Wildungen. Das hat der Nordhessische Verkehrsverbund mitgeteilt.  

Demnach wird die Bahnstrecke zwischen Wabern und Bad Wildungen wegen Bauarbeiten zur Modernisierung der Infrastruktur gesperrt. Die ausfallenden Züge der Linien RE/RB39 (Bad Wildungen <> Wabern <> Kassel) werden durch Busse im Schienenersatzverkehr ersetzt. Die Fahrzeiten und Haltestellen der Busse weichen teilweise von denen der Züge ab. Zwischen Wabern und Kassel fahren die Züge wie gewohnt. 

Ersatzverkehr kann Fritzlar nicht anfahren

Noch bis voraussichtlich Freitag, 8. September 2023 können die SEV-Busse Fritzlar nicht anfahren, weil die B 450 nicht für Busse befahrbar ist. Alternativ können Fahrgäste aber die regionalen und lokalen Buslinien nutzen:

  • montags bis freitags die Buslinie 400 (Hessisch Lichtenau <> Spangenberg <> Melsungen <> Felsberg <> Wabern <> Fritzlar), Umstieg zwischen SEV und Bus 400 in Wabern-Zennern 
  • die Buslinie 450 (Homberg <> Wabern <> Fritzlar)
  • die AST-Linie 413 (Borken <> Fritzlar) für den Abschnitt zwischen Wabern-Zennern und Fritzlar
  • die AST-Linie 459 (Fritzlar <> Rothelmshausen <> Fritzlar) für den Abschnitt zwischen Fritzlar und Fritzlar-Ungedanken.

Ab Samstag, 9. September halten die SEV-Busse dann voraussichtlich wieder in Fritzlar an einer Ersatzhaltestelle an der Berliner Straße.

Verbindung vor Fahrt checken

Die Fahrgäste werden laut NVV gebeten, sich vor Fahrtantritt über die gewünschte Verbindung zu informieren: unter nvv.de/fahrplanauskunft, in der NVV-App, unter nvv.de/baustellen sowie beim gebührenfreien NVV-ServiceTelefon unter 0800-939-0800 (erreichbar täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 0 Uhr). 

Redaktion Vivien Streubel

Auch interessant
Auch interessant

Weil Personal fehlt, gibt es in der kommenden Woche ab dem 22. April etliche…

Der Bahnverkehr rund um den Wormser Hauptbahnhof ist nach einem Zusammenstoß…

Zugausfälle, geänderte Fahrzeiten oder sogar Bus statt Bahn: Bahnfahrer müssen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop