Nachrichten > Osthessen >

Im Vogelsberg kooperiert der Rettungsdienst mit Hebammen

Neue Kooperation im Vogelsberg - Hebammen unterstützen Rettungsdienst

Im Vogelsbergkreis kooperiert der Rettungsdienst jetzt mit drei Hebammen (Symbolbild). 
© dpa

Im Vogelsbergkreis kooperiert der Rettungsdienst jetzt mit drei Hebammen (Symbolbild). 

Im Vogelsbergkreis gibt es jetzt eine neue Kooperation zwischen dem Rettungsdienst und Hebammen.

Immer, wenn eine Geburt zu Hause oder im Rettungswagen unmittelbar bevorsteht, wird zukünftig eine Hebamme alarmiert. Für den Vogelsbergkreis eine besonders wichtige Kooperation, denn es gibt hier keine Entbindungsstation mehr, die Wege sind weit. Dr. Erich Wranze-Bilefeld ist der Leiter des ärztlichen Rettungsdienstes. Er sagte im Gespräch mit HIT RADIO FFH, dass weitere Wege immer die Gefahr erhöhten, dass eine werdende Mutter nicht mehr schnell genug ins Krankenhaus gebracht werden kann. Und genau dafür sei das neue Projekt gedacht.

Main-Kinzig-Kreis ist Vorreiter

Dr. Wranze-Bielefeld war darauf aufmerksam geworden, dass der Main-Kinzig-Kreis bereits eine Kooperation zwischen Rettungsdienst und Hebammen hat. Er war von der Idee begeistert und hat sie nun im Vogelsbergkreis eingeführt. Die beiden Kreise haben in Deutschland mit diesem Projekt eine Vorreiterrolle.

Dr. Wranze-Bielefeld: "Je weiter die Wege, umso höher das Risiko."

Dr. Erich Wranze-Bielefeld, Leiter des ärztlichen Rettungsdienstes, über die Wichtigkeit der Kooperation.

© HIT RADIO FFH

Hebamme Nina Decher: "Das ist für mich eine Herzensangelegenheit"

Nina Decher ist eine der drei Hebammen, die bei dem neuen Projekt mitmachen. "Für mich ist das eine Herzensangelegenheit. Ich erlebe oft, dass werdende Mütter Angst haben, es nicht rechtzeitig ins Krankenhaus zu schaffen oder dass der Partner dann nicht da ist, um sie zu fahren. Ihnen kann ich jetzt die Gewissheit geben, dass in so einer Situation immer eine Hebamme angefragt werden kann. Das beruhigt enorm", so Decher am FFH-Mikro. 

Decher: "Das ist für mich eine Herzensangelegenheit."

Hebamme Nina Decher erklärt, warum sie bei dem Projekt mitmacht.

© HIT RADIO FFH

Am ersten Tag des Projekts schon Alarmierung

Erich Wranze-Bielefeld hofft, dass sich noch mehr Hebammen diesem Projekt anschließen. Es ist erst gestern gestartet - und schon gab es den ersten Einsatz. "Wir haben eine Hebamme alarmiert, weil die Geburt bei einer Frau im Rettungswagen eingesetzt hatte. Wir konnten die Hebamme aber dann wieder zurückrufen, weil die Geburt komplikationslos verlief. Das zeigt aber ja, wie sinnvoll das Projekt ist", so Wranze-Bielefeld im Gespräch mit HIT RADIO FFH.

Geburt zuhause oder im Rettungswagen etwa sieben Mal im Jahr

In den vergangenen drei Jahren sind im Vogelsbergkreis im Durchschnitt sieben Babys zuhause oder im Rettungswagen geboren worden. Das sei keine riesige Zahl, so Wranze-Bielefeld - aber mit der neuen Kooperation gebe es eben mehr Sicherheit. 

Dr. Wranze-Bielefeld: "Wir hatten am ersten Tag des Projekts schon eine Alarmierung."

Dr. Erich Wranze-Bielefeld berichtet über die erste Alarmierung des ganz neuen Projekts.

© HIT RADIO FFH
Eva-Maria Lauber

Reporterin
Eva-Maria Lauber

Auch interessant
Auch interessant

Zugausfälle zwischen Fulda und Gießen, die Bahnkunden zu schlecht informiert,…

Bei einem Streit in einer Wohnunterkunft in Schlitz-Willofs sind sechs Personen…

In Hessen wurde bei einem Rind die Blauzungenkrankheit festgestellt. Das…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop