Nachrichten > Rhein-Main >

Ärger in Aschaffenburg: Vorerst keine Räumung des Schlachthofs

Ärger in Aschaffenburg - Vorerst keine Räumung des Schlachthofs

Nach Vorwürfen gegen einen Schlachthof in Aschaffenburg hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts der quälerischen Tiermisshandlung aufgenommen.
© dpa

Nach Vorwürfen gegen einen Schlachthof in Aschaffenburg hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen des Verdachts der quälerischen Tiermisshandlung aufgenommen.

Der Betreiber des Schlachthofs Aschaffenburg hat nach Angaben der Stadt eine Frist zur Räumung verstreichen lassen.

Das teilte eine Sprecherin auf Anfrage mit. Der Geschäftsführer des Schlachthofs habe noch einmal das Gespräch mit der Stadt gesucht, hieß es weiter. "Parallel dazu wird die Räumungsklage vorbereitet." Der Betreiber war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Pachtvertrag gekündigt

Die Stadt hatte dem Schlachthofbetreiber nach einem Skandal um mutmaßliche Tierrechtsverstöße den Pachtvertrag gekündigt und eine Räumung bis zum 15. Oktober verlangt. Die Stadt ist Eigentümerin des Geländes und des Gebäudes des Schlachthofs.

Bestürzende Videoaufnahmen

Der Betrieb war im Juli zwangsweise wegen möglicher Vergehen gegen das Tierschutzgesetz geschlossen worden und hatte zahlreiche Auflagen zu erfüllen. Vor rund einem Monat hatte der Schlachthof seinen Betrieb wieder aufgenommen. Seither können dort wieder Mastschweine getötet werden.

Zuvor hatte die Tierschutzorganisation "Soko Tierschutz" bestürzende Videoaufnahmen veröffentlicht. Diese zeigten, wie Beschäftigte Schweine und Rinder mit Elektroschockern traktieren und offensichtlich noch lebende Tiere auseinandernehmen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen eine zweistellige Anzahl an Personen.

 

Staatsanwaltschaft ermittelt Schlachthof-Skandal in Aschaffenburg

Der Betrieb in einem Schlachthof in Aschaffenburg wurde vorerst eingestellt.…

Auch interessant
Auch interessant

In Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) haben Polizisten einer Schwanenfamilie zurück…

Was als harmloser Spaziergang begann, entwickelte sich für Besitzer und…

In Frankfurt findet am Wochenende der wohl kurioseste Wettbewerb statt: Die 3.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop