Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Durchsuchungen in Hessen: Polizeiaktion gegen Kinderpornografie

87 Verdächtige in Hessen - Durchsuchungen wegen Kinderpornografie

Die Durchsuchungen fanden in mehreren Städten und Landkreisen in Hessen statt (Symbolbild)
© dpa

Die Durchsuchungen fanden in mehreren Städten und Landkreisen in Hessen statt (Symbolbild)

Im Kampf gegen die Herstellung und Verbreitung von Pornografie mit Kindern und Jugendlichen haben über 300 Polizisten in Hessen mehr als 85 Wohnungen durchsucht.

Die Durchsuchungen erstreckten sich von Montag bis Freitag und fanden in mehreren Städten und Landkreisen in Hessen statt. Insgesamt wurden 87 Beschuldigte identifiziert, darunter 12 Frauen und 75 Männer. Es wurden 749 Datenträger, darunter Smartphones, Computer, Laptops und USB-Sticks, sichergestellt.

Viele Beschuldigte sind unter 21 

Unter den Beschuldigten werden acht Personen des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen beschuldigt, während bei den anderen 79 der Vorwurf des Erwerbs, Besitzes oder der Verbreitung von Kinder- oder Jugendpornografie im Raum steht. 23 der Beschuldigten sind selbst noch keine 21 Jahre alt. Die sichergestellten Datenträger werden nun kriminalistisch ausgewertet und auf weitere Ermittlungsansätze geprüft.

Auch Jugendliche verantwortlich

Die polizeiliche Kriminalstatistik zeigt, dass eine beträchtliche Anzahl von Jugendlichen unter 21 Jahren in Fällen von Erwerb, Besitz und/oder Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie involviert ist. Das Gesetz macht in dieser Hinsicht keine Unterschiede und auch Jugendliche können sich unwissentlich strafbar machen.

An wen kann man sich wenden?

Das Hessische Innenministerium und die Polizei bieten daher eine Beratungs- und Hilfehotline zur Prävention und Aufklärung über die Verbreitung von Kinder- und Jugendpornografie an. Die Rufnummer lautet 0800 - 55 222 00 und ist für hilfesuchende Eltern und junge Menschen gedacht, die sich vertrauensvoll an die Präventionsexperten der hessischen Polizei wenden können.

Auch interessant
Auch interessant

Er soll es auf die Tageseinnahmen einer Tankstelle abgesehen haben - nun sitzt…

Die Zahl von Straftaten mit politischem Hintergrund ist im vergangenen Jahr mit…

Am vergangenen Freitag wurde ein 56-jähriger Gambier wegen fahrlässiger Tötung…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop